„Ich sehe es und ich hasse es!“

Dieses Bild lässt viele durchdrehen - denn hier fehlt eine Kleinigkeit

+

Ein kleines Detail auf einem Foto löst heftige Reaktionen im Netz aus. Für viele Betrachter ist es der reinste Albtraum. Doch erst die Überschrift lässt die User verrückt werden.  

  • Im Netz ist ein Foto aufgetaucht, das viele Menschen verrückt macht
  • Das störende Detail ist auf den ersten Blick kaum erkennbar - doch dann kann man nicht mehr wegsehen.
  • Ein User ist so entnervt, dass er eine drastische Lösung vorschlägt

Es sind diese Fotos, die auf den ersten Blick ganz normal aussehen. Doch im Netz werden alle Bilder einer kritischen Betrachtung unterzogen - und manchmal fällt dabei das ein oder andere kuriose Detail auf. Zum Glück gibt es immer etliche Kommentare, die auf Fehler im Bild oder lustige Details hinweisen - denn oft ist es kaum erkennbar, was denn nun so lustig oder seltsam sein soll. 

Foto im Internet macht etliche User verrückt - denn etwas stimmt nicht

So auch auf diesem Bild: Etliche Betrachter haben die minimale Abweichung wohl gar nicht bemerkt. Jetzt landete das Bild jedoch auf reddit, mit der Headline „Du dachtest wohl, es würde niemand bemerken...“, und treibt fortan etliche User schier in den Wahnsinn.

You probably thought no one would notice... from r/onejob

Für Menschen, die es gern ordentlich haben, mag es schwierig sein, dieses Bild anzusehen - für Pedanten ist es der reinste Albtraum.

Sehen Sie es?

Fliesen-Foto bei Reddit stört einige: Ein Detail fehlt

Erst mal sieht man bei der Betrachtung ausschließlich sehr viele graue Punkte auf weißem Untergrund, es handelt sich um einen gefliesten Boden. Doch bei genauerem Hinsehen fällt auf: Trotz der vielen, vielen grauen Fliesen, ist da tatsächlich eine zu wenig. Relativ mittig im Bild wurde dasMuster durchbrochen und ein grauer Punkt ausgelassen - gefundenes Fressen für das Netz!

Es scheint ein Party-Foto wie so viele zu sein: Eine Frau und ein Mann posieren. Aber sehen Sie sofort das schräge Detail?

Fehlendes Foto-Detail macht User verrückt: „Ich hasse es“

Wie sehr das manche Menschen stört, wird klar, wenn man die Kommentare unter dem Bild liest: „Ich werde fortan einen Bleistift in meiner Tasche tragen, falls ich jemals an diesen Ort komme“, schreibt ein User in Anspielung darauf, dass er den grauen Punkt wohl nachträglich einfach aufmalen wollen würde. „ich habe gerade Bluthochdruck bekommen“, „Das ist ja grauenvoll“, „Ich sehe es und ich hasse es“, „Wenn man es einmal gesehen hat, kann man es nicht mehr nicht sehen“ und „Zum verrückt werden“ lauten nur einige der anderen Kommentare dazu. 

Video: Top 5 - die verrücktesten Bilder und ihre Entstehungsgeschichte

Foto sorgt bei Reddit für helle Aufregung - User mit drastischer Lösung

Während es einige gibt, die sich der Bleistift-Idee anschließen und den Punkt gerne nachträglich schwärzen würden, hat ein besonders entnervter User eine weit drastischere Lösung für das Problem parat: „Einfach den ganzen Laden wegwerfen.“ Was sich der Fliesenleger wohl dabei gedacht hat?

Auch hier ist es nur ein kleines - aber pikantes Detail: Eine Tochter übersieht ein schlüpfriges Detail auf Urlaubsfoto mit ihrem Freund und schickt es an ihre Mutter.

Ein Student wollte das perfekte Foto von der Abschlussfeier - das Resultat aber, nun ja ... sehen Sie selbst.

Dieses Foto einer Parade lässt die Reddit-Nutzer rätseln - sehen Sie das abgedrehte Detail auf Anhieb?

Nur für gute Augen: Dieses Foto mit drei Bikini-Damen zeigt ein peinliches Detail.

lr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.