Internet kennenlernen - Kurse helfen Senioren bei Klicks

+
Man lernt nie aus. Auch im Rentenalter kann es durchaus sinnvoll sein, sich in Computerkursen etwa mit dem Surfen im Netz vertraut zu machen. Foto: Angelika Warmuth

Beim Stichwort "Surfen" denken viele ältere Menschen noch an Wind und Wellen. Senioren, die sich computertechnisch auf den neuesten Stand bringen wollen, können das in speziell für ihre Bedürfnisse ausgerichteten Kursen tun.

Bonn (dpa) - Wer sich im Alter mit dem Surfen im Netz vertraut machen will, kann einen Kurs besuchen. "Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass der Kurs speziell für ältere Menschen gedacht ist", sagt Ursula Lenz, Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (Bagso).

Dann sei das Tempo etwas entschleunigt und die Sprache angepasst - zum Beispiel was die vielen englischen Begriffe angeht. Außerdem sollten Interessierte darauf achten, dass der Kursleiter Erfahrungen im Bereich Lernen im Alter hat und dass nicht zu viele Teilnehmer zu dem Kurs zugelassen sind. Anbieter von solchen Schulungen sind etwa die Volkshochschule oder auch Seniorenbegegnungsstätten.

Am besten besucht man so einen Kurs gemeinsam etwa mit dem Partner oder der Schwester: Dann kann man zu Hause weiterüben, und was der eine nicht mehr weiß, daran erinnert sich bestimmt der andere. Auch die Enkel können sicher helfen. Ob man sich lieber von der Familie helfen lässt oder einen Kurs besucht, ist letztendlich eine Typ-Frage, meint Lenz.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.