Das Horror-Gefängnis im Hinterhof

Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
1 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
2 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
3 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
4 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
5 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
6 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
7 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
8 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof
9 von 9
Das Horror-Gefängnis im Hinterhof

San Francisco - Immer mehr Details über die Horror-Entführung der damals elfjährigen Jaycee kommen ans Licht. Bilder zeigen jetzt, wie erbärmlich Jaycee und ihre beiden Kindern 18 Jahre lang leben mussten.

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung
Mit Temperaturen deutlich über 30 Grad erlebt Deutschland das erste Hitze-Wochenende des Jahres. Während mancherorts …
Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung
Mealprep: Wenn das Mittagessen schon im Kühlschrank wartet
Mahlzeiten vorzukochen ist 'ne gute Sache: Das wusste schon Oma. Heute heißt es Mealprep und sorgt dafür, dass auf …
Mealprep: Wenn das Mittagessen schon im Kühlschrank wartet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.