Sexy Jungbäuerinnen spielen Filmszenen nach

1 von 13
Diesmal atmeten die Kalenderstars beim Shooting des "Jungbauernkalenders 2011" prickelnde Kinoluft – die Inszenierung durch den Wiener Werbefotografen Wolfgang Zajc verpflanzt Filmgöttinnen, Starlets und Kinohelden in einen landwirtschaftlichen Kontext zart blühender Wiesen, heimeliger Heustadl oder plätschernder Gewässer. Sehen Sie selbst:
2 von 13
Januar 2011: Bohrmaschine zum sexy Body, das kann nur "Lara Croft" aus dem Film "Tomb Raider" sein. Das Model: Stefanie (17) aus Oberösterreich ist Schülerin.
3 von 13
Februar 2011: "Catwoman" aus dem Film "Batman". Das Model: Birgit (29) aus Niederösterreich ist Ernährungswissenschaftlerin.
4 von 13
März 2011: Kim Basinger vor Kaminholz, eine Szene aus "Neuneinhalb Wochen". Das Model: Anika (20) aus Tirol ist Studentin.
5 von 13
April: "Thelma & Louise" aus Österreich - hinreißend sexy. Die Models: Helena (17) ist Schülerin aus Niederösterreich und Marina (18) ist Bürokauffrau aus Oberösterreich.
6 von 13
Mai 2011: "Kill Bill" mit Uma Thurman - ganz klar. Das Model: Marie (20) ist Studentin aus der Steiermark.
7 von 13
Juni 2011: "James Bond jagt Dr. No" im Bergbach. Das Model: Christina (22) ist Kindergärtnerin aus Niederösterreich.
8 von 13
Juli 2011: Dieses Bild ist unverkennbar Julia Roberts in "Pretty Woman". Das Model: Andrea (21) ist Büroangestellte aus Niederösterreich.
9 von 13
August 2011: Die Strümpfe verraten das Motiv "Flashdance". Das Model: Maria (23) ist Einzelhandelskauffrau aus Oberösterreich.

Jungbauernkalender 2011

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im …
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.