1. Startseite
  2. Welt

Johannes Paul II: Einblicke in sein Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Geliebter, gelebter, gefeierter Papst Johannes Paul II: Seligsprechung am 1. Mai 2011

Johannes Paul II - Papst
1 / 15Johannes Paul II kam am 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen als Karol Józef Wojtyła zur Welt. Der spätere Literatur- und Philosophiestudent ist auf diesem Foto zwölf Jahre alt. © dpa
Johannes Paul II - Papst
2 / 15Sein Pontifikat dauerte vom 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod am 2. April 2005. Seine Amzeit als Papst war demnach die zweitlängste, fast 30 Jahre. © dpa
Johannes Paul II - Papst
3 / 15Frohe Botschaft für Tausende: Am 1. Mai 2011 wird Papst Johannes Paul II durch Benedikt XVI selig gesprochen; ausschlaggebend dafür war die wundersame Heilung der Nonne Marie Simon-Pierre die an Parkinson litt. © dpa
Johannes Paul II - Papst
4 / 15Er pflegte stets engen Kontakt mit anderen Kulturen. Hier ein Treffen zwischen ihm und dem Dalai Lama 1982 in der Vatikan Stadt. © dpa
Johannes Paul II - Papst
5 / 15Bei 104 Auslandsreisen, Pastoralbesuche genannt, besuchte der Papst 127 Länder. Seine Reisetätigkeit trug ihm rasch den Spitznamen „Eiliger Vater“ ein. Auch die Bevölkerung in Brazzavile, Kongo feiert ihn während seiner ersten Afrikareise 1980 (Foto). © dpa
Johannes Paul II - Papst
6 / 15Johannes Paul mit Fidel Castro in Havanna, Kuba am 25. Januar 1998. © dpa
Johannes Paul II - Papst
7 / 151982 in Lagos, Nigeria begrüßt er eine begeisterte Gruppe von Gläubigen. © dpa
Johannes Paul II - Papst
8 / 15Treffen der Seligen: Mutter Theresa ( 5. September 1997 in Kalkutta getorben und 2003 selig gesprochen) und Johannes Paul II. © dpa
Johannes Paul II - Papst
9 / 15Am 13. Mai 1981 wird ein Attentat auf Papst Johannes Paul II. durch den jungen Türken Mehmet Ali Agca verübt. Drei Kugeln verletzten den Heiligen Vater schwer. Sein Leben lang litt er an den Folgen der Wunden und ging gebückt. © dpa
Johannes Paul II - Papst
10 / 15Doch trotz allem Leid vergab Johannes Paul II dem rechtsextremistischen Attentäter und besuchte ihn sogar im Gefängnis in Rom. © dpa
Johannes Paul II - Papst
11 / 15Ohne Berührungsängste: Der Papst 1986 in Kolumbien mit einem landestypischen Hut. © dpa
Johannes Paul II - Papst
12 / 151991 in Warschau, Polen umgeben von erfreuten Kindern. © dpa
Johannes Paul II - Papst
13 / 15Kuss und Segnung eines polnischen Opfers des Holocausts 1999. © dpa
Johannes Paul II - Papst
14 / 15Der von Krebs, Parkinson und Arthritis gebeutelte Johannes Paul II mit seinem jahrelangen Berater und Nachfolger Joseph Ratzinger. © dpa
null
15 / 15Am 2. April 2005 verstarb der gesundheitlich schwer angeschlagene Johannes Paul II (85). Seine Leiche wurde im Vatikan aufgebahrt. Bereits während des ersten Tages erwiesen eine halbe Million Menschen dem verstorbenen Papst die letzte Ehre. Millionen erwiesen Johannes Paul II am 8. April die letzte Ehre. Allein 3,5 Millionen Pilger reisten an jenem Tag zu seinem Begräbnis nach Rom. © dpa

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion