Tier-Ratgeber

Kaninchen mindestens zu zweit halten

+
Zu zweit ist es besser: Kaninchen mögen es nicht, allein zu leben.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Haustier anzuschaffen, tendiert vielleicht dazu, es erst einmal mit nur einem Tier zu versuchen. Bei Kaninchen ist davon jedoch abzuraten.

Kaninchenbesitzer sollten darauf achten, dass sie die Tiere mindestens zu zweit halten. Die Vierbeiner sind sehr gesellig und leiden darunter, wenn sie alleine leben. Im schlimmsten Fall werden sie sogar krank.

Wer ursprünglich zwei Kaninchen hatte, und eines verstirbt, sollte deshalb immer ein neues anschaffen. Darauf weist die Zeitschrift "Gesunde Tierliebe" (Sommer 2015) hin. Die Tiere sollten idealerweise ungefähr im gleichen Alter sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.