Tipps für Katzenhalter

Katze allein zu Haus: Futter und Wasser sollten dasein

+
Ist die Katze allein zu Hause, sollte sie immer Zugang zu Futter und Wasser haben. Foto: Jochen Lübke

Wenn die Mietze daheim ausharren muss, bis Herrchen oder Frauchen wieder zu Hause sind, sollte zumindest alles da sein, was sie braucht. Katzen brauchen immer Zugang zu Futter und Wasser. Bestenfalls hat sie auch einen Spielkameraden.

Bremen (dpa/tmn) - Wenn Katzen etwa tagsüber allein zu Hause sind, sollten Wasser und Futter immer bereitstehen. Die Tiere brauchen dauerhaften Zugang zu beidem, erläutert der Industrieverband Heimtierbedarf. Ideal ist, wenn die Mietze einen Artgenossen hat, dann können sich beide Gesellschaft leisten.

Die Tiere lieben es außerdem, sich selbst zu beschäftigen: Am besten ist es daher, wenn sie die Möglichkeit haben, in der Wohnung oder im Haus umherzustreifen und auch mal auf einem leergeräumten Fensterbrett zu sitzen. Halter können Katzen auch beschäftigen, indem sie ein paar Leckerlis verstecken.

Wichtig ist, dass Lebens- und Putzmittel, Medikamente und giftige Pflanzen für die Katze nicht zu erreichen sind. Fenster dürfen niemals gekippt sein, da sich das Tier daran schwer verletzten könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.