Wie beim Rockkonzert

Kirche lässt Sitzplätze online buchen

+
In einer Kirche in Singapur ist der Andrang von Gläubigen so groß, dass nun eine Platzreservierung per Internet eingeführt wurde. (Symbolbild)

Singapur - Wegen des Riesenandrangs beim Gottesdienst lässt eine populäre Kirche in Singapur ihre Schäfchen neuerdings wie beim Rockkonzert Tickets zum Beten online buchen.

Das Buchungssystem „Noah“ - nach Angaben der Kirche eines der ersten weltweit - brach unter dem Ansturm der Gläubigen sofort zusammen, wie der Sprecher der New Creation Church (NCC), Diakon Matthew Kang, am Donnerstag berichtete. „Es gab ein paar Problemchen, aber nun läuft es, und wir haben die Staus auf ein Minimum reduziert.“

„Eine erfrischende Idee, Plätze vorab zu reservieren“, meinte Kirchenmitglied Jackie Leong. „Es ist entspannend, vorher zu wissen, dass man auch einen Platz bekommt.“ Der Service ist kostenlos.

Früher drängelten sich die Gläubigen in langen Schlangen vor den Eingängen, vor allem vor dem Umzug, als das alte Auditorium mit 1200 Plätzen aus allen Nähten platzte. Seit ein paar Monaten finden die Gottesdienste in einer Art Konzertsaal statt, den die Kirche für 500 Millionen Singapur-Dollar (311 Millionen Euro) in einem neuen Shopping- und Unterhaltungszentrum gebaut hat. Dort hat die konfessionsübergreifende, charismatische Kirche jetzt 5000 Plätze. Die 1984 gegründete Kirche hat nach eigenen Angaben inzwischen 25 000 Mitglieder.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.