Interesse nutzen

Kleine Kinder dürfen bei der Hausarbeit trödeln

+
Kleine Kinder lassen sich früh für Arbeiten im Haushalt, wie auch das Kuchenbacken, begeistern. Eltern sollten ihnen genügend Zeit dafür geben. Foto: Britta Pedersen

Kleine Kinder finden auf ihrer Entdeckungsreise durch die eigenen vier Wände viele Dinge spannend - auch das Einräumen der Waschmaschine zusammen mit Mami. Erwachsene sollten diese Begeisterungsfähigkeit nutzen und nicht ungeduldig werden, wenn etwas länger dauert.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Kinder finden Hausarbeit anfangs oft faszinierend - später ändert sich das meistens. Das anfängliche Interesse sollten Eltern in jedem Fall nutzen.

Sie können ihr Kind schon im Alter von etwa eineinhalb Jahren spielerisch mit der Hausarbeit vertraut machen, sagt Diplom-Psychologin Verena Febres Mendoza. Viele Kinder lieben es zum Beispiel, die Waschmaschine ein- und auszuräumen oder beim Müllwegbringen mitzukommen.

Um das Interesse der Kinder wachzuhalten, brauchen Eltern vor allem Geduld. Denn die Arbeit mit den Kleinen dauert natürlich länger, erklärt Febres Mendoza in der Zeitschrift "Baby und Familie" (Ausgabe 11/2016). Wer die Kinder dabei ständig verbessert oder antreibt, verdirbt ihnen schnell nur den Spaß an der Sache. Wenn sie älter sind, sollten Mädchen und Jungen außerdem selbst entscheiden dürfen, wann sie welche Aufgaben erledigen. Statt "Bring jetzt den Müll raus", sollten Eltern lieber sagen "Bring bitte heute den Müll raus."

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.