Kleine Rollenspiele können schüchternen Kindern helfen

+
Schüchterne Kinder trauen sich eher, kleine Einkäufe allein zu erledigen, wenn sie die Situation vorher durchspielen. Foto: Jens Kalaene

Mal eben beim Bäcker ein Brötchen kaufen oder im Restaurant eine Pizza bestellen - das ist für viele Kinder keine Selbstverständlichkeit. Solche und ähnliche Alltagssituationen können aber mit Rollenspielen geübt werden.

Fürth (dpa/tmn) - Manche Kinder sind schon von klein auf still und zurückhaltend. Wenn sie Dinge zum ersten Mal selbstständig erledigen sollen, sind sie mitunter sehr schüchtern.

Bei Schüchternheit kann es helfen, bestimmte Situationen vorher in Rollenspielen durchzugehen, sagt Ulric Ritzer-Sachs. Er ist Experte bei der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Beispielsweise, wenn ein Einkauf beim Bäcker ansteht, können Eltern den Verkäufer spielen und das Kind kann die Situation so schon einmal durchgehen. Was sagt es? Und welche Fragen wird der Verkäufer stellen? "Das lässt sich durch alles Mögliche ersetzen", sagt Ritzer-Sachs. "Zum Beispiel bei Freunden zu Hause anrufen oder ein Ticket im Bus kaufen."

Wichtig sei, das Kind immer wieder zu stärken und zu ermutigen, sagt der Experte. Bei einer Situation, vor der das Kind etwas zittrige Knie hat, sagen Eltern vielleicht etwas wie: "Es gibt viele Sachen, die du schon gut kannst. Dann schaffst du das auch." Generell ist es aber überhaupt kein Makel, schüchtern zu sein, findet Ritzer-Sachs. "Es ist gut und wichtig, dass manche Kinder auch zurückhaltend sind."

Onlineberatung der bke

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.