Schon die fünfte Lotto-Millionärin

Frau aus Hessen räumt im Lotto ab: Nur die Superzahl hat gefehlt

Hessens neuste Lotto-Millionärin kommt aus dem Kreis Bergstraße.
+
Hessens neueste Lotto-Millionärin kommt aus dem Kreis Bergstraße.

Eine Frau aus dem Kreis Bergstraße hat im Lotto gewonnen. Nur die Superzahl hatte sie nicht getippt. Sie ist schon die fünfte Millionärin in Hessen dieses Jahr.

  • Neue Lotto-Millionärin in Hessen
  • Frau aus dem Kreis Bergstraße tippt sechs Richtige
  • Schon der fünfte Lotto-Gewinn in Hessen dieses Jahr

Heppenheim - Eine Frau aus dem Kreis Bergstraße ist Hessens neueste Lotto-Millionärin. Die Frau gewann bei der Ziehung am 2. Mai mit sechs Richtigen einen Betrag von rund 1,6 Millionen Euro in der Gewinnklasse 2.

Besonderes Glück für die neue Lotto-Millionärin aus Hessen: Sie muss das Geld nicht teilen. Als Einzige tippte sie bundesweit die richtige Zahlenreihenfolge 4, 10, 11, 16, 27 und 49. Zum Jackpot im Wert von 8 Millionen Euro fehlte ihr allerdings die Superzahl, dieses Mal wäre es die 2 gewesen.

Kreis Bergstraße: Fünfte Lotto-Millionärin in Hessen dieses Jahr

Erst vor wenigen Wochen war ein Lotto-Spieler aus Hessen erfolgreich. Der Groß-Gerauer tippte - ebenfalls bundesweit als einziger - bei der Ziehung am 18. April sechs Richtige und gewann einen Betrag von rund 1,8 Millionen Euro.

Die Frau aus dem Kreis Bergstraße ist bereits die zwölfte Lotto-Millionärin in Deutschland im Jahr 2020 - und das, obwohl erst Mai ist. Fünf der zwölf Gewinne gingen nach Hessen. Zum Vergleich: Im ganzen Jahr 2019 gelang es 18 Menschen, sechs Richtige zu tippen.

Und im Juni hat schon wieder ein Hesse einen Millionenbetrag in einer Lotterie gewonnen*. Der sechste Millionär im sechsten Monat des Jahres. Dieses Mal gelang der Volltreffer in der Glücksspirale.

Lotto-Gewinnerin aus dem Kreis Bergstraße knackt nicht den Rekord in Hessen

In die oberste Riege der Lotto-Millionäre in Hessen hat es die Frau mit ihrem Gewinn nicht geschafft. Der Rekord im Jahr 2020 liegt bei 5,2 Millionen, die ein Internet-Spieler im Eurojackpot gewann. Der höchste Lotto-Gewinn, der jemals in Hessen ausgezahlt wurde*, liegt noch weitaus höher. Auch dieser Gewinn stammte aus dem Eurojackpot und lag bei satten 84,8 Millionen Euro. Glücklicher Gewinner war damals ein Mann aus Nordhessen. 

Versteuert werden müssen Lotto-Gewinne übrigens nicht. Nur wenn aus dem Gewinn Zinsen entstehen, ist es notwendig, diese zu versteuern.

Glückspiel kann süchtig machen. Weiterführende Informationen und Hilfe finden sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und auf check-dein-spiel.de.

*op-online.de und fnp.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.