Kurioses "Denglisch" und lustige Übersetzungen

München - Anglizismen und sogenanntes "denglisch" sorgen bei so manchem Deutschen für Verärgerung. Dabei können aber auch die lustigsten Übersetzungsfehler entstehen. Wir haben die besten gesammelt.

Haben Sie auch "Go home tip corner"? Ach, Sie wissen gar nicht was das ist? Sicher kommen Sie schnell darauf, wenn Sie Wort für Wort übersetzen. Oder Sie klicken sich durch unsere kuriosen Denglisch-Begriffe und die lustigsten Übersetzungsfehler.

Kurioses "Denglisch" und lustige Übersetzungen

"Denglisch": Die lustigsten falschen Übersetzungen

Aber Spaß beiseite. Bei vielen Deutschen sorgt die zunehmende Verwendung von Anglizismen auch deshalb für Unmut, weil zahlreiche Menschen die Begriffe gar nicht oder falsch verstehen. 

Der Verein Deutsche Sprache (VDS) hat in diesem Zusammenhang eine Liste von ergänzenden und verdrängenden Begriffen zusammengestellt.

Ergänzend werden Wörter eingestuft, für die es keinen wirklich entsprechenden Begriff in Deutsch gibt. Beispielsweise Flirt, Hippie, Party, Trend oder Training.

Zu den verdrängenden Wörtern zählt der Verein Deutsche Sprache dagegen Begriffe, für die es bereits ein entsprechendes deutsches Wort geben würde. Hierzu gehört z. B. User, Trouble, Info-Point oder Payback.

Bei zahlreichen Wörtern ist uns aber gar nicht mehr bewusst, dass es sich um Fremdwörter handelt. Begriffe wie Laptop, Derby, Designer, Match ball, push-up oder "made in Germany" sind mittlerweile kaum mehr aus unserem Wortschatz wegzudenken.

vh

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.