Zoo Landau nimmt Abschied von Äffin "Bärbel"

+
Erreichte ein hohes Alter: Schimpansendame "Bärbel".

Landau - Der Zoo Landau hat Abschied von der Schimpansendame "Bärbel" genommen. Warum sich die Tierfreunde nach 45 Jahren von der beliebten Affen-Dame trennen mussten:

Die 45-jährige Äffin war schwer krank und wurde deswegen eingeschläfert, wie der Zoo am Mittwoch mitteilte. "Bärbel" war am 27. Juni 1966 im Zoo Landau zur Welt gekommen und lebte mit ihrer Mutter "Susi" (57 Jahre), ihrer Halbschwester "Gerti" (34 Jahre) und ihrem 2009 verendeten Vater "Fips" (56 Jahre) zusammen.

Für Zoo-Schimpansen gelte ein Alter zwischen 45 bis 50 Jahren bereits als ungewöhnlich hoch, sagte eine Sprecherin. "Bärbel" war das rangniedrigste Tier in der kleinen Familie: "Daher hat sie sich immer besonders gefreut, wenn sie mal Süßigkeiten abbekommen hat."

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere 

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.