Drama

Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten

+
Polizei und Feuerwehr haben eine Leiche aus dem Frankfurter Main geborgen.

Leiche im Main identifiziert: Polizei Frankfurt vor Rätsel um 16-jährigen Toten aus Offenbach.

Update 20.Juli: Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen

Frankfurt - Am Dienstagnachmittag ist ein männlicher Leichnam aus dem Main geborgen worden, wie extratipp.com* berichtet. Eine Passantin, die den leblosen Körper in der Nähe des Eisernen Stegs im Wasser sah, hatte gegen 16 Uhr den Notruf verständigt. Durch die Feuerwehr wurde der Leichnam mithilfe eines Schnellboots geborgen.

Leiche im Main: Polizei Frankfurt steht vor einem Rätsel

Bei dem Verstorbenen handelt es sich laut Pressemeldung der Polizei um einen 16-jährigen Jungen aus Offenbach, der seit vorgestern als vermisst gemeldet war. Seine Eltern hatten den 16-Jährigen am Montag als vermisst gemeldet. Eine Obduktion des Toten wurde durchgeführt. Rätselhaft: Bislang konnte nicht zweifelsfrei geklärt werden, was letzten Endes zum Tode des Jungen geführt hat. 

+++ Die Polizei hat angekündigt, in der Sache nachzuberichten. Wir halten Sie auf dem Laufenden. +++

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.