Jeden Tag

Leitungswasser in Kinder-Trinkflasche mehrmals tauschen

+
Trinkflaschen müssen regelmäßig gereinigt werden. Foto: Jens Kalaene

Trinken ist wichtig - eine saubere Trinkflasche gehört daher zur Standardausrüstung für den Nachwuchs. Diese Dinge sollte man dabei beachten.

Berlin (dpa/tmn) - Füllen Eltern ihrem Kind Leitungswasser in die Trinkflasche, sollte es nicht den ganzen Tag davon trinken. Wer zum Beispiel dem Nachwuchs die Flasche mit in die Kita oder Schule gibt, sollte sie am Nachmittag leeren und mit Spülmittel reinigen.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung rät zur täglichen Reinigung, denn es sei wahrscheinlich, dass die Flasche nicht gekühlt wurde.

Dadurch könnten sich Keime im Wasser vermehrt haben. Das passiert auch leicht, wenn Essensreste ins Wasser kommen, zum Beispiel wenn das Kind beim Mittagessen aus der Flasche trinkt. Wer die Flasche jedoch sauber hält, kann prinzipiell problemlos Leitungswasser für sein Kind hineinfüllen. Allerdings hängt die hygienische Qualität von Trinkwasser laut dem Institut auch von Wasserleitungen und -hähnen ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.