Mit Büttenreden und Bowle

Leserfotos: So war Karneval in den 60er Jahren

+
Mit Büttenreden: Gefeiert wurde mit der Familie in Bad Hersfeld.

Im Wohnzimmer statt auf einer riesen Party: In den 1960er Jahren wurde Karneval meist in den eigenen vier Wänden gefeiert. Die Erinnerungen von HNA-Lesern in Bildern.

Etliche Fotos von dem tollen Treiben haben die Redaktion in den vergangenen Tagen erreicht. Beim heimischen Karneval wurde sich nicht nur verkleidet, es gab auch Büttenreden, schreibt uns Gerhard Kraft und schickt uns ein Foto seiner Familie von 1960. Gefeiert wurde damals bei seiner Tante in Bad Hersfeld.

Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren

Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Brunhilde Siebrecht schreibt: "Ich habe ein sehr altes Foto aus den Jahren 1955 /1956. Darauf zu sehen sind meine Großeltern, meine Eltern und Tanten, in der Küche meiner Großeltern in Wiebrechtshausen." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Änne Schodder schreibt: "Ich habe im Fotoalbum gestöbert und schicke Ihnen ein Foto von damals. Wir haben mit Freunden, ca.10 Personen, zu Hause Karneval gefeiert. Es gab, damals, wie so üblich eine Bowle, mit Früchten, Bier für die Männer und Gutes zum Essen. Geraucht wurde leider auch noch viel. Zu später Stunde sind wir dann noch alle in eine Gaststätte an der Ecke Fröbelstr. gezogen. Ich bin die Einzige, die noch da ist, die anderen sind leider alle verstorben." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Änne Schodder schreibt: "Ich habe im Fotoalbum gestöbert und schicke Ihnen ein Foto von damals. Wir haben mit Freunden, ca.10 Personen, zu Hause Karneval gefeiert. Ich bin unten rechts zu sehen." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Gerhard Kraft schreibt uns: "Das ist ein Bild von meiner Familie, Verwandtschaft und mir aus dem Jahre 1960. Wir feierten damals in der Wohnung bei meiner Tante Tilli Martin geb. Kraft in Bad Hersfeld. Unten liegend mein Cousin und Pate Manfred Martin, darüber mit Maske seine Frau Isolde Martin. Von links meine Tante Tilli Martin, meine Mutter Anneliese Kraft, dahinter meine Schwester Waltraud Kraft, dann mit Hut mein Bruder Horst Kraft, mein Cousin Hans-Günter Kraft, dann bin ich und schließlich mein Cousin Hartmut Kraft. Wir hatten uns nicht nur verkleidet, sondern es wurden auch "Büttenreden" gehalten." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Gerhard Kraft schreibt uns: "Das ist ein Bild von meiner Familie, Verwandtschaft und mir aus dem Jahre 1960. Wir feierten damals in der Wohnung bei meiner Tante Tilli Martin geb. Kraft in Bad Hersfeld. Unten liegend mein Cousin und Pate Manfred Martin, darüber mit Maske seine Frau Isolde Martin. Von links meine Tante Tilli Martin, meine Mutter Anneliese Kraft, dahinter meine Schwester Waltraud Kraft, dann mit Hut mein Bruder Horst Kraft, mein Cousin Hans-Günter Kraft, dann bin ich und schließlich mein Cousin Hartmut Kraft. Wir hatten uns nicht nur verkleidet, sondern es wurden auch "Büttenreden" gehalten." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Heiner Bernhardt schreibt: "Ich habe noch alte Dias von meinem Vater gefunden wo links Meine Tante, deren Mann und rechts meine Mutter, in fröhlicher Stimmung zu sehen sind mit einem Gläschen Wein. Das Foto stammt von meinem Vater Karl Metz aus Wellerode." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Heiner Bernhardt schreibt: "Ich habe noch alte Dias von meinem Vater gefunden. Bei dem Bild handelt es sich um meine Tante Elise Werner, mit ihrem Ehemann Heinrich." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Heiner Bernhardt schreibt: "Ich habe noch alte Dias von meinem Vater gefunden. Das Bild zeigt von links: Person eins u. zwei konnte ich nicht ermitteln. Bei dem Matrosen rechts, handelt es sich um Richard Bernhardt, der ebenso wie meine Tante und Onkel leider schon verstorben ist. " © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Werner Baus schreibt: "Faschingsball der Tanzschule Eberle: Das war 1958 - das Foto zeigt Herrn Koch, Chef der Hauskapelle des Parkhotel Hessenland,  Frl. Mieze Eberle und die Sekretärin der Tanzschule, Frau Pareit." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Werner Baus schreibt: "Faschingsball der Tanzschule Eberle 1958 im Parkhotel Hessenland: Auf dem Bild ist Tanzlehrer Bodo Heubaum als Mohr verkleidet zu sehen, beim Wettessen von Mohrenköpfen." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Werner Baus schreibt uns: "Das war der Faschingsball der Tanzschule Eberle im Parkhotel Hessenland. Das Bild entstand 1958." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Werner Baus schreibt uns: "Das war der Faschingsball der Tanzschule Eberle im Parkhotel Hessenland. Das Bild entstand 1958." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Werner Baus schreibt uns: "Das war der Faschingsball der Tanzschule Eberle im Parkhotel Hessenland. Das Bild entstand 1958." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Werner Baus schreibt: "Faschingsball der Tanzschule Eberle: Die Dame im schwarzen Kleid auf der Erde sitzend ist Tanzlehrerin Frl. Mieze Eberle (auf das Fräulein legte sie großen Wert) und rechts außen, auf der Erde sitzend ist der damalige Tanzlehrer Bodo Heubaum. Das Bild ist von 1961. Das Thema des Balls war: "Willkommen in New Orleans"." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Werner Baus schreibt: "Faschingsball der Tanzschule Eberle im Parkhotel Hessenland 1961: Das Bild zeigt meine spätere Turnierpartnerin Ingrid Schäfer mit Dieter Landau." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Doris Höhmann schreibt: "Als ich das Foto von Herrn Seidenfaden sah, fiel mit sofort mein Foto von 1960 ein. Ich war 9 Jahre alt und Rosenmontag wurde bei uns im Wohnzimmer gefeiert. Mein größter Traum, einmal Funkenmariechen zu sein, hat sich leider nicht erfüllt..." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Simone C. De Santiago Ramos schreibt: "Im Anhang ein Bild vom Karneval 1960, Ziegenhain mit Bürgermeister Albert Pfuhl und der Hausgemeinschaft Steinweg 24." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Daniel Rueppel schreibt: "Auf dem Bild ist mein Bekannter Gerhard Betz mit Freunden 1962. Sie feierten Karneval in Kassel an der Kölnischen Straße." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Daniel Rueppel schreibt: "Auf dem Bild ist mein Bekannter Gerhard Betz mit Freunden 1962. Sie feierten Karneval in Kassel an der Kölnischen Straße." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Heidi Bohland schreibt: "Anbei sende ich Ihnen ein Foto vom Kinderfasching zuhause in Kassel-Oberzwehren 1956 mit mir, meinem Cousin Harry und meiner Schwester Anne (rechts)." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Heidi Bohland schreibt: "Anbei sende ich Ihnen ein Foto vom Kinderfasching zuhause in Kassel-Oberzwehren 1956. Hier Anne (links) und Heidi (rechts)." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Heidi Bohland schreibt: "Anbei sende ich Ihnen ein Foto vom Kinderfasching in Kassel 1962." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Heidi Bohland schreibt: "Anbei sende ich Ihnen ein Foto vom Kinderfasching zuhause in Kassel-Oberzwehren. Hier bin ich zu sehen mit meiner Cousine Moni 1961." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Inge Zimmermann aus Bad Karlshafen schreibt: "Hiier ein Foto vom Karneval Zuhause am 13. Februar 1958, an meinem 11. Geburtstag." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Jochen Kanngieser schreibt uns: "Solche herrlichen Privat-Veranstaltungen sind mir heute noch in schöner Erinnerung geblieben, denn auch meine Großeltern feierten damals jedes Jahr in ihrem Wohnzimmer das närrische Treiben. Dazu wurde unter anderem die Verwandtschaft eingeladen, und es war immer sehr lustig. Da wurde gesungen, gelacht und getanzt - wundervolle Erinnerungen kommen da in mir hoch. Mein Großvater hatte das Wohnzimmer dazu festlich geschmückt, es gab Bockwürstchen mir Brot, Salzstangen und andere Knabbereien, sowie eine kalte Bowle. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der alte Plattenspieler meines Großvaters, der noch heute in meinem Besitz ist. Die Aufnahme entstand bei unserem Wohnungs-Fasching 1967." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leser Günter Tondock schreibt uns: "Hier auf dem Foto freuen sich Mutter Charlotte, der 12-jährige Sohn Harry, die 9-jährige Tochter Christa (Brille und Pappnase) und Nachbarin "Oma Erna" auf den Rosenmontagsumzug im Fernsehen (schwarzweiß). Dazu gibt es eine garantiert alkoholfreie Fruchtbowle und Knabbergebäck. Das Foto schoss Vater Josef. Die damalige Familienszene stammt aus Northeim." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Gabriele Sieg schreibt: "Wir feierten auch Fasching zuhause. Auf den Fotos sieht man meine Großeltern, Eltern, Tante und Onkel." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Gabriele Sieg schreibt: "Wir feierten auch Fasching zuhause. Auf den Fotos sieht man meine Großeltern, Eltern, Tante und Onkel." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Gabriele Sieg schreibt: "Wir feierten auch Fasching zuhause. Auf den Fotos sieht man meine Großeltern, Eltern, Tante und Onkel." © privat
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
Leserin Gabriele Sieg schreibt: "Wir feierten auch Fasching zuhause. Auf den Fotos sieht man meine Großeltern, Eltern, Tante und Onkel." © privat
1970 feierte Familie Alex ebenfalls in den eigenen vier Wänden. Tochter Iris war damals 4 Jahre alt. "Trotz aller Bescheidenheit waren wir doch glücklich und zufrieden. Wir wussten es nicht anders und denken gern an diese ruhige und nicht hektische Zeit zurück", schreibt Doris Alex aus Niestetal. © Doris Alex
1970 feierte Familie Alex ebenfalls in den eigenen vier Wänden. Tochter Iris war damals 4 Jahre alt. "Trotz aller Bescheidenheit waren wir doch glücklich und zufrieden. Wir wussten es nicht anders und denken gern an diese ruhige und nicht hektische Zeit zurück", schreibt Doris Alex aus Niestetal. © Doris Alex
1970 feierte Familie Alex ebenfalls in den eigenen vier Wänden. Tochter Iris war damals 4 Jahre alt. "Trotz aller Bescheidenheit waren wir doch glücklich und zufrieden. Wir wussten es nicht anders und denken gern an diese ruhige und nicht hektische Zeit zurück", schreibt Doris Alex aus Niestetal. © Doris Alex
1949 feierte Lothar Ziess (links) zusammen mit seinem zwei Jahre alten Bruder. © Lothar Ziess
Karneval wurde in Fürstenhagen gemeinsam mit Mitschüler und Nachbarskindern gefeiert. © Lothar Ziess
Feier mit Spaghetti und Chianti: Die Clique von Hildegard Waldmann besuchte die Wirtschaftsoberschule in Kassel. Fasching wurde gemeinsam in ihrer Wohnung gefeiert. © Hildegard Waldmann
Feier mit Spaghetti und Chianti: Die Clique von Hildegard Waldmann besuchte die Wirtschaftsoberschule in Kassel. Fasching wurde gemeinsam in ihrer Wohnung gefeiert. © Hildegard Waldmann
Feier mit Spaghetti und Chianti: Die Clique von Hildegard Waldmann besuchte die Wirtschaftsoberschule in Kassel. Fasching wurde gemeinsam in ihrer Wohnung gefeiert. © Hildegard Waldmann
Feier mit Spaghetti und Chianti: Die Clique von Hildegard Waldmann besuchte die Wirtschaftsoberschule in Kassel. Fasching wurde gemeinsam in ihrer Wohnung gefeiert. © Hildegard Waldmann

Auch Änne Schodder erinnert sich noch gut an die Feiern: "Es gab damals üblicherweise eine Bowle mit Früchten." Kinderfasching in Oberzwehren gab es zuhause bei Heidi Bohland. Sie feierte gemeinsam mit ihrem Cousin Harry und Schwester Anne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.