Wem gehört das Geld?

Gewinner räumt 2,4 Millionen Euro im Lotto ab – bisher hat er sich nicht gemeldet

Ein Lottoschein wird ausgefüllt.
+
Lotto-Detektive suchen aktuell in NRW nach einem Gewinner von 2,4 Millionen Euro (Symbolbild).

Wer hat 2,4 Millionen Euro im Lotto gewonnen und sich bisher nicht gemeldet? In Nordrhein-Westfalen wird jetzt nach einem unbekannten Lotto-Gewinner gesucht.

Münster – 2,4 Millionen Euro suchen ihren Besitzer – kein Scherz. Eine noch unbekannte Person hat den Mega-Gewinn beim Lotto abgeräumt. Doch bisher weiß man nicht, wer der oder die glückliche Neu-Millionärin ist. Fest steht: Der Lottoschein wurde am 3. August ausgefüllt und im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen* abgegeben.
24RHEIN* zeigt, was über den mysteriösen Lotto-Gewinner bekannt ist.

WestLotto sucht nun mithilfe von 15.000 sogenannten Lotto-Detektiven nach dem Gewinner. In den rund 3200 Annahmestellen in ganz NRW heißt nun: Augen offen halten. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.