Unwissender Glückspilz

Lotto-Gewinner holt 2,4 Millionen Euro in NRW nicht ab

Ziehung der Lottozahlen 6 aus 49
+
Ein Lottospieler aus NRW hat seinen Gewinn in Höhe von 2,4 Millionen Euro noch nicht abgeholt.

Eine unbekannte Person hat in NRW 2,4 Millionen Euro beim Lotto gewonnen, weiß davon aber offenbar überhaupt nichts. Jetzt wird „gefahndet“.

Essen – Bei der Lotto-Ziehung am 25. August hat eine unbekannte Person satte 2,46 Millionen Euro gewonnen, den Gewinn aber bis heute nicht abgeholt. In NRW wird der Lotto-Gewinner jetzt gesucht, weiß RUHR24*.

Gespielt hat die unbekannte Person im Raum Essen. Bei Westlotto geht man davon aus, dass es sich eigentlich um einen erfahrenen Lottospieler handeln müsste. Denn es sei ein Mehrwochen-Spielschein benutzt worden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.