Familienstreit bei Bonn

Mädchen stehen an Haltestelle in Bonn - als ihre Großeltern sie dort sehen, wird es fies

+
Großeltern haben ihre Enkelinnen an einer Bushaltestelle bei Bonn beleidigt und geschlagen (Symbolbild).

Zwei junge Frauen aus Bonn sind von ihren Großeltern übel beleidigt und geschlagen worden. Jetzt muss sich das Paar vor Gericht verantworten.

Bonn - Mit einer solchen Reaktion ihrer Großeltern hatten zwei junge Schwestern aus Sankt Augustin bei Bonn sicher nicht gerechnet, als sie das Paar an einer Bushaltestelle zufällig trafen. Wie express.de berichtet, wurde diese Begegnung für die 17 und 16 Jahre alten Mädchen zu einem echten Drama, das böse Konsequenzen nach sich zieht.

Schwestern treffen Großeltern an Bushaltestelle: Paar dreht völlig durch

Der Vorfall ereignete sich vergangenen 16. April in der Kleinstadt Sankt Augustin, nur wenige Kilometer von Bonn entfernt. Die jungen Frauen standen dort an einer Bushaltestelle, als ihre Großmutter vorbei kam und sie sah. Doch anstatt sich über die Begegnung zu freuen, rastete die 65-Jährige plötzlich komplett aus! Sie ging auf ihre Enkelinnen zu, beledigte sie als „Huren“ und „Schlampen“ und spuckte ihnen sogar ins Gesicht. 

Als der Opa der Mädchen dazu kam, nahm die schon angespannte Lage eine noch schlimmere Wendung. Der 67-jähriger Mann fing an, auf die jüngere Schwester mit einer Laptop-Tasche zu schlagen. Dabei wurde die 16-Jährige im Gesicht und am Ohr verletzt.

Mädchen zeigen Großeltern an: Die weisen Vorwürfe zurück

Nach der bösen Tat gingen die Mädchen mit ihrer Mutter zur Polizei und erstatteten dort Anzeige. Die Großeltern müssen sich seitdem wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Beim Prozessauftakt in Siegburg erschienen die beiden allerdings nicht, weil sie sich gerade für mehrere Monate in ihrem Heimatland befinden. Über ihren Verteidiger ließen sie dennoch wissen, dass die Vorwürfe ihrer Enkelinnen nicht stimmen.

Das Siegburger Amtsgericht hat Strafbefehl gegen das Paar erlassen. Die Oma muss 750 Euro zahlen, der Opa bekam eine Strafe von über 900 Euro. Zudem wurden beide zur Bewährung ausgesetzt.

Völlig ausgerastet ist auch eine Frau in Las Vegas (USA). Hier das schockierende Video, in dem sie einen Rentner aus einem fahrenden Bus stößt

Lesen Sie auch: Aus Eifersucht hat ein Mann (28) Nacktbilder seiner Ex-Freundin öffentlich auf Facebook gepostet. Als der Richter das Urteil sprach, rastete der Anwalt des Mannes völlig aus.

fm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.