Das sind die Gesichter der Mafia

Das sind die Gesichter der Mafia
1 von 49
Der italienische Buchautor Roberto Saviano hat mit seinem Buch "Gomorrha" mehr über die Strukturen der Mafia enthüllt, als vielen Verbrechern lieb ist. Seitdem gilt er gemeinhin als Held, muss aber um sein Leben fürchten.
Das sind die Gesichter der Mafia
2 von 49
Sein Gesicht zu zeigen, kann lebensgefährlich sein. Mafia-Kronzeuge Giuseppe Di Bella hielt im September 2011 auf einer Pressekonferenz in Berlin anlässlich der Veröffentlichung des Buchs "Metastasen - Ein Kronzeuge der 'Ndrangheta' enthüllt die Geheimnisse des größten Familienunternehmens der Welt" eine Maske vor sein Gesicht. Die Mafiosi selbst zeigen ihr Gesicht natürlich ungern in der Öffentlichkeit. Ausnahmen sind Fotos bei Festnahmen und Phantombilder. Wir zeigen Ihnen die Gesichter der Mafia.
Das sind die Gesichter der Mafia
3 von 49
Merken Sie sich dieses Gesicht: Bernardo Provenzano bei seiner Festnahme in Palermo im April 2006. Provenzano war der Oberboss der sizilianischen Cosa Nostra und bekannt als "Binnu der Traktor". Er war seit 1963 auf der Flucht.
Das sind die Gesichter der Mafia
4 von 49
Giuseppe Lipari galt als Schatzmeister Provenzanos. 2007 nahmen ihn die Behörden fest. Erst im Jahr zuvor war er aus dem Gefängnis entlassen worden.
Das sind die Gesichter der Mafia
5 von 49
Auf Provenzano folgte Salvatore Lo Piccolo. Er hat 1998 in Abwesenheit lebenslänglich aufgebrummt bekommen, wurde aber erst im November 2007 in Palermo gefasst.
Das sind die Gesichter der Mafia
6 von 49
Salvatore Lo Piccolo
Das sind die Gesichter der Mafia
7 von 49
Sandro Lo Piccolo wurde zeitgleich mit seinem Vater Salvatore festgenommen.
Das sind die Gesichter der Mafia
8 von 49
Andrea Adamo wurde bei der gleichen Razzia geschnappt, ...
Das sind die Gesichter der Mafia
9 von 49
... ebenso Gaspare Pulizzi

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Hessische Rekordhalter
In Hessen tummeln sich einige Rekordhalter. Die Rekorde, die durch das Rekord-Institut für Deutschland vergeben wurden, …
Hessische Rekordhalter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.