184 Infektionen

Massiver Corona-Ausbruch in Schulbussen führt zu drei Toten - Busfahrer nicht unter Verstorbenen

Kinder vor einem Schulbus (Symbolfoto).
+
Bei einem Corona-Ausbruch in Schulbussen sind drei Personen gestorben. (Symbolfoto).

Der Corona-Ausbruch in den Schulbussen des Bergwinkels Ende September und die mit ihm in Zusammenhang stehenden Ansteckungen mit dem Coronavirus haben für Tote gesorgt: In Schlüchtern sind drei Personen gestorben.

Schlüchtern - Wie der Main-Kinzig-Kreis* auf Nachfrage mitteilte, kam es im Zeitraum vom 13. bis 17. September zu 184 positiven Fällen. Diese sind auf den Corona*-Ausbruch im regionalen Schulbusverkehr zurückzuführen. Wie fuldaerzeitung.de* berichtet, starb entgegen einiger Gerüchte kein Busfahrer nach dem massiven Corona-Ausbruch.

Von den 184 positiven Fällen entfielen 124 auf Kinder und 60 auf Erwachsene, die wohl überwiegend von ihren (Schul-)Kindern infiziert worden waren. Von den 184 Menschen hatten 115 Symptome. Letztlich starben drei Personen, die sich im Rentenalter befanden, im Zusammenhang mit dem außergewöhnlich starken Ausbruch. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.