Die Reaktion auf Video

Mann wird geblitzt - was er dann tut, ist kaum zu glauben

Wenn man geblitzt wird, dann kann das einen ganz schön auf die Palme bringen. Doch wie dieser Mann aus den USA reagiert hat, ist unfassbar.

Schon ganze 60 Jahre gibt es die von vielen verhasste Radarfalle. Aber was hat der Zweite Weltkrieg eigentlich mit der Erfindung des Blitzers zu tun? Und wo kam er das erste Mal zum Einsatz? Das und mehr gibt es hier im Video.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
In München steht ein Protz-Weihnachtsbaum für 2,3 Millionen Euro - hier siehst du ihn
Dieser Goldbaum aus München soll laut den Herstellern der teuerste Weihnachtsbaum Europas sein. Im Video zeigen wir …
In München steht ein Protz-Weihnachtsbaum für 2,3 Millionen Euro - hier siehst du ihn
Video
Lebensgefahr: Beunruhigende "Riesen-Zecken" breiten sich aus
In Deutschland und Österreich wurde die Hyalomma marginatum entdeckt. Eine subtropische Zeckenart, die unter anderem …
Lebensgefahr: Beunruhigende "Riesen-Zecken" breiten sich aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.