Mann findet 10.000 Dollar - und gibt sie zurück

Greenwood Village - Ein Mann hat am Flughafen von Las Vegas 10.000 Dollar in zwei Umschlägen gefunden. Woher das Geld kam, und warum es der Finder zurückgeben wollte.

Weil er seinen Kindern ein gutes Vorbild sein wollte hat ein Mann aus dem US-Staat Colorado die von ihm am Flughafen von Las Vegas gefundenen 10.000 Dollar Bargeld zurückgegeben.

Er habe seinen Kindern zeigen wollen, was richtig ist, sagte Mitch Gilbert in einem am Montag ausgestrahlten Fernsehbericht. Vor Weihnachten habe er zwei nicht beschriftete Umschläge des Casinos Caesar's Palace am Flughafen gefunden, sagte er. Erst zu Hause habe er das Geld darin bemerkt.

Er habe den Flughafen angerufen und dort habe man ihm einen Kontakt zu dem Mann vermittelt, der das Geld als vermisst gemeldet hatte. Zwei Tag vor Weihnachten habe er die Summe dann an den Besitzer überwiesen, sagte Gilbert. Der in Texas lebende Besitzer sagte dem Sender, er habe das Geld beim Glücksspiel gewonnen, es aber verloren, als er rennen musste, um seinen Flug noch zu erwischen.

dapd

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.