Zwei Verletzte

Aggression statt Maskenpflicht: Verweigerer von Mund-Nasen-Schutz prügelt auf Verkäufer ein

Eine geballte Faust
+
Im Märkischen Kreis ist es zu einer Auseinandersetzung mit fliegenden Fäusten gekommen.

Aggression statt Maskenpflicht: Ein Mann kam in ein Geschäft und setzte seinen Mund-Nasen-Schutz demonstrativ ab. Die Maske verschwand in der Tasche - der Mann ballte die Fäuste.

Soest - Mit der Maskenpflicht in Geschäften hatte ein Mann aus Soest nicht viel am Hut. Stattdessen betrat den Laden mit Maske und setzte sie dann demonstrativ ab. Während der Mund-Nasen-Stoff in der Tasche verschwand, holte er die Fäuste raus.

Ausbaden musste das ein Kassierer, der den Mann eigentlich nur darauf aufmerksam machen wollte, dass dieser seinen Mund-Nasen-Schutz wieder aufsetzen soll. Doch der Verweigerer schlug daraufhin wild um sich.* Es kam in der Folge zu zwei Verletzten. - *soester-anzeiger.de ist teil des Ippen-Digitalnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.