Die Geheimwaffe Detox

Mehr Energie und strahlende Haut: Detox macht es möglich

Ob Haut, Haar oder Augen: Der Grund, warum die Stars in Hollywood so strahlen, ist die Geheimwaffe Detox. Die gute Nachricht: Detox gibt es auch bei uns und ist genau richtig für alle, die ihren Körper von Schadstoffen, Umweltgiften und Schlacken befreien wollen.

Detox – vom englischen Wort für entgiften – ist der Trend unter den Kur-Programmen und funktioniert nach dem Prinzip: Alles muss raus. Es geht darum, Ballast abzuwerfen – körperlich wie seelisch. Entgiften lässt sich auf ganz unterschiedlichen Wegen. Dass dabei auch ein paar Pfunde purzeln, ist ein angenehmer Nebeneffekt, aber nicht oberstes Ziel. Die innere Reinigung von den Folgen schlechter Ernährung, von Schadstoffen, stressbedingter Hormonvergiftung und Umweltverschmutzung im Körper steht im Vordergrund.

Eine angenehme Art und Weise zu entgiften bietet das Hotel Schloss Bad Zwesten – eine liebevoll geführte Wellnessfarm südwestlich von Kassel, die nicht mehr als zwölf Gäste beherbergt: Detox-Massagen und -Körperwickel tragen hier zum Entschlacken und Entgiften des Körpers bei. Und sind auch noch gut für die Seele – etwa wenn der Gast in dem hoteleigenen Schlossgarten auf einer der mit weißen Laken bezogenen Liegen entspannen kann oder eine Auszeit in der Sauna oder im Schwimmbad genießt.

Der Körper arbeitet mit

Mit Detox kehren Energie und Form zurück. Und das Strahlen der Haut. „Wenn unsere Entgiftungs-Organe wie Leber, Nieren und Haut überfordert sind, wird der Teint fahl und der Körper anfällig. Eine Detox-Kur kurbelt den Stoffwechsel an, hilft, Gewicht zu verlieren und das Hautbild zu klären, stärkt das Immunsystem und gibt neue Energie“, sagt Geschäftsführerin Bettina Müller-Wiesner. Speziell bei dem Körperwickel merke man, dass der Körper arbeitet, sagt die Expertin. Zuerst wird ein Körperpeeling aufgetragen, so können die Wirkstoffe besser aufgenommen werden. Dann wird ein Balm sanft in die Haut einmassiert. Darauf folgt ein Puder, den man speziell auf die Problemzonen aufträgt. Jetzt wird der Körper in eine Folie gewickelt. Durch die entstehende Wärme der Folie wird die Entschlackung angeregt, überflüssige Wassereinlagerungen werden abgebaut.

Basilikum festigt und entschlackt

Hotel Schloss Bad Zwesten: Das Detox Angebot nennt sich "Balance-Tage".

„Die Zusammensetzung etherischer und pflanzlicher Öle wirkt figurverbessernd“, sagt Bettina Müller-Wiesner. Die Leiterin des Wellnesshotels arbeitet in ihrem Haus in Bad Zwesten mit Produkten der französischen Firma Decleor. „Die Kontur-Produkte stimulieren den Stoffwechsel und eignen sich wunderbar zur Unterstützung von Diäten und Fastenkuren.“ Besonders die Extrakte von Basilikum, Grapefruit und schwarzem Pfeffer fördern die Entwässerung des Gewebes, klären und verfeinern die Hautstruktur und wirken festigend und entschlackend.

„Zusätzlich sollte man viel trinken“, sagt Bettina Müller-Wiesner. Denn: Die Produkte allein bewirken keine Wunder. Das Detox-Angebot im Hotel Schloss Bad Zwesten nennt sich „Balance-Tage“. „Diese sind genau richtig, wenn man sich ein effektives Entschlackungsprogramm gönnen und sich wieder richtig wohl in seiner Haut fühlen möchte“, sagt Hausherrin Bettina Müller-Wiesner. Darin enthalten sind:

● drei Übernachtungen,

 ● eine kosmetische Gesichtsbehandlung,

● eine Detox-Aromamassage,

● ein Detox-Körperwickel zum Entgiften und Entschlacken des Bindegewebes mit anschließender Kopfmassage,

● eine Chakra-Fußenergie-Massage sowie

● Aqua-Fitness und Entspannungsübungen wie Yoga, Meditation und Qi Gong.

Preis: 465 Euro.

Tipp der Expertin Bettina Müller-Wiesner:

Expertin: Bettina Müller Wiesner

Es gibt einen Trick, um den Erfolg des Detoxens zu unterstützen: Trinken Sie über den Tag verteilt schlückchenweise heißes Ingwerwasser. Das Wasser mindestens 15 Minuten kochen, so erhält es eine andere molekulare Struktur, die den Körper besser durchspült. Es empfiehlt sich außerdem, über eine gewisse Zeit jeden Morgen einen Esslöffel Sonnenblumen- oder Sesamöl im Mund hin- und herzubewegen. Darin sammeln sich Stoffwechselgifte. Nach zehn Minuten ausspucken und mit lauwarmem Wasser nachspülen. Und machen Sie Sport! Sport gehört zum Detoxing unbedingt dazu. Er powert das Lymphsystem und fördert das Detoxing.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.