Messerattacke in Frankfurter Straßenbahn - Ein Schwerverletzter

Frankfurt. In einer Frankfurter Straßenbahn hat ein Fahrgast einem anderen mit einem Messer in den Bauch gestochen. Das Opfer kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus und wurde notoperiert, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die 61 und 53 Jahre alten Männer waren nach ersten Erkenntnissen in der Tram gegen 15.15 Uhr aus noch unklarer Ursache in Streit geraten. Daraufhin zog der Ältere ein Messer und rammte es dem 53-jährigen in den Bauch. Die Bahn stoppte am Bahnhof Niederrad. Die von der Schaffnerin alarmierte Polizei nahm den mutmaßlichen Täter noch in der Bahn fest. (dpa)

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka
Colombo - Bei schweren Unwettern sind in Sri Lanka mindestens 91 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 110 Menschen …
Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka
Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft
Leipzig - Die beiden kleinen Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya. Das Zoo-Team um Direktor Jörg …
Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft