Bittere Erkenntnis

Flughafen Dortmund: Airport schockiert mit üblen Zahlen

Landebahn am Flughafen Dortmund
+
Kein seltener Anblick: die leere Landebahn am Flughafen Dortmund

Der Flughafen Dortmund hofft, dass die Zahl der Fluggäste trotz Corona-Pandemie bald wieder steigt. Doch die Realität nahe der Stadtgrenze zu Holzwickede ist eine andere.

Dortmund – Schon das Jahr 2020 verlief für den Dortmunder Airport aufgrund der Corona-Pandemie alles andere als erfolgreich. Vorerst geht es so weiter, berichtet RUHR24*. Der Flughafen Dortmund musste für das erste Quartal 2021 bittere Zahlen* vorlegen.

Von Januar bis März nutzen nur 120.957 Passagiere den Dortmund Airport für ihre Reise. Das sind rund 75 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Die Zahl der Flugbewegungen ging um 31 Prozent zurück. Zwar nahm der Linienverkehr ab, dafür stieg die Zahl kleingewerblicher und privater Flüge. *RUHR24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.