Schrecklicher Vorfall

Mieter ziehen in neue Wohnung - und machen auf Dachboden grausame Entdeckung

+
Im Februar 2015 verschwand Mary Cerruti über Nacht und wurde nie mehr gesehen. Erst jetzt wurde sie auch offiziell für tot erklärt.

Eine Frau verschwindet plötzlich - niemand weiß, wo sie ist. Jahre später wird auf einem Dachboden in der Wohnung der Frau eine schrecklich Entdeckung gemacht. 

Houston - Im Februar 2015 verschwand Mary Cerruti (61) über Nacht und wurde nie mehr gesehen. Erst jetzt wurde sie auch offiziell für tot erklärt, denn die neuen Mieter, die seit einem Jahr dem Haus leben, hatten kurz nach ihrem Einzug im März 2017 eine skelettierte Leiche unter dem Dachboden gefunden. 

Nach monatelangen Untersuchungen steht fest, dass es sich um die 61-Jährige handelt. Sie muss damals durch eine morsche Diele gefallen und in einem Schacht eingeklemmt worden sein. Nicht weit vom Fundort des Skeletts war auch noch eine Brille gefunden worden, die ebenfalls Mary Cerruti gehörte. Das Haus war Monate nach dem Verschwinden der Besitzerin zwangsversteigert worden, nachdem keine Hypothekenzahlungen mehr eingegangen waren.

ds

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.