Pro7/Sat.1-Show

"Technischer Fehler": Bad Wildunger nicht mehr im Finale der Millionärswahl

Bad Wildungen. Einmal Finale - und zurück: Für den 16-jährigen Onur Romanci aus Bad Wildungen ist der Traum vom Gewinn der Pro7/ Sat.1-Show "Millionärswahl" am Samstagabend endgültig geplatzt - und das, obwohl er eigentlich schon als Finalist feststand.

Statt des 16-Jährigen, der die Zuschauer als Beatboxer, Sänger und Zeichner überzeugen wollte, kämpft nun der 52-jährige Amadou Yombo Diallo am kommenden Samstag weiter um den Millionengewinn.

Lesen Sie auch

Interview mit Onur Romanci: "Finale währe eine Ehre"

"Sehr verwirrt" sei er ob dieser Entwicklung, teilte Onur Romanci auf HNA-Anfrage mit. Eine schlüssige Erklärung habe er für seine plötzliche Zurückstufung nicht erhalten. Lediglich von einem "technischen Fehler in der Auszählung" sei die Rede gewesen. "Aber daran glaube ich nicht", sagt Romanci.

"Angeblich lag der Fehler in der dritten Gruppe - aber ich bin doch schon in Gruppe 2 aufgetreten."

Die Hiobsbotschaft habe ihm sein Bruder noch in der Nacht überbracht. "Nachdem meine Finalteilnahme feststand, bin ich glücklich schlafen gegangen."

Natürlich sei er nun traurig - und auch ein wenig entsetzt, dass eine solche Panne in einer so großen TV-Produktion überhaupt auftreten könne. Den Spaß an seinen Hobbys will sich Onur Romanci trotzdem nicht vermiesen lassen. "Natürlich mache ich weiter. Schließlich haben meine Auftritte in der Show bewiesen, dass es vielen Leuten gefallen hat, was ich mache. Das gibt mir Kraft." Auch das Finale will sich der 16-jährige anschauen: von zuhause aus. (esp)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.