Höchster Lotto-Jackpot der Welt

600 Millionen Dollar für fünf Richtige

+
Der Powerball-Jackpot ist auf 600 Millionen US-Dollar angewachsen.

Washington - Die USA ist im Lotto-Fieber. Vor den Los-Läden bilden sich endlose Warteschlangen. Kein Wunder, denn im höchsten Jackpot aller Zeiten geht es schließlich um 600 Millionen Dollar.

Riesige Schlangen bilden sich vor den Lotto-Läden.

Nur zwei Dollar kostet das Los, das 600 Millionen US-Dollar einbringen könnte. Seit der letzte Jackpot der Powerball-Lotterie vor sechs Wochen geknackt worden war, ist er rapide auf diese Rekord-Größe angewachsen. Die Folge: Eine regelrechte Kreuzchen-Hysterie hat die Amerikaner ergriffen. 

Die Losverkäufer reiben sich genüsslich die Hände: So viele Tippzettel haben sie vor der Ziehung am morgigen Sonntag noch nie verkauft. Die Schlangen vor ihren Geschäften sind so lang wie die Hoffnungen der Glücksspieler groß sind. Dabei stehen die Chancen auf fünf Richtige bei schlappen 1:175.000.000. Viel Glück!

hn

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.