In Schweden

Mini-Restaurant für Mäuse wird zum Instagram-Hit

+
Das Mini-Restaurant für Mäuse gilt als beliebtes Foto-Motiv.

Malmö - Winzige rot-weiß gestreifte Gardinen, Tische aus Blechdosen-Deckeln und briefmarkengroße Bilder an den Wänden: Im schwedischen Malmö hat eine Künstlergruppe ein Mini-Restaurant für Mäuse eröffnet.

Am Vorsprung eines Kellerfensters im Stadtteil Möllan können die Nager im „Il Topolino“ (Deutsch: „das Mäuschen“) speisen - und sich gleich nebenan mit Nüsschen eindecken: Im Feinkostladen „Noix de vie“ liegen Mandeln, Pistazien und Pekannüsse auf Präsentiertellern im Schaufenster aus.

Bei der Eröffnungsfeier des Restaurants sei es heiß hergegangen, schreibt die Künstlergruppe „AnonyMouse“ auf Instagram. Das Profil mit Bildern des Mäuse-Lokals, das unterhalb eines Kebab-Imbisses liegt, hat fast 60.000 Abonnenten. Das Inventar der winzigen Läden bestehe aus Streichhölzern, Knöpfen und Briefmarken, verrieten die Künstler der Huffington Post. „Die Idee war, Dinge zu benutzen, die Mäuse selbst hätten sammeln und wiederverwenden können.“

Mäuse-Restaurants bald auch in anderen Städten?

Die Schweden seien von der Idee so begeistert gewesen, dass sie selbst Mini-Brötchen für die Mäuse gebacken und winzige Poster aufgehängt hätten, schrieben die Künstler. Auf Instagram wünschen sich Nutzer Mäuse-Restaurants auch in ihre Heimatorte. „AnonyMouse“ dazu: „Ohne zuviel zu verraten, können wir euch erzählen, dass wir an einem neuen Ort arbeiten, und dass ihr 2017 viel mehr sehen können werdet!“

ENGLISH BELOW. Invigningen av restaurangen Il Topolino möttes av ett något större tryck än beräknat. Det var kul men lämnade ett visst slitage på lokalerna, så under kvällen valde vi att hålla stängt för lättare renovering. (det kan ha funnits en incident med en kock och dåligt dragna ledningar). Men nu är vi åter på plats igen och välkomnar lagom till frukosten. ###### The grand opening of Il topolino was met with a slightly larger interest than anticipated. Its been good fun by also resulted in a bit of a wear on the inventory, so this afternoon we were forced to shut down temporarely (there might have been an incident with a chef and some loose wiring). Anyways, we're back again, just in time for breakfast! Cheese out! #anonymouse

Ein von AnonyMouse (@anonymouse_mmx) gepostetes Foto am

#anonymouse #anonymouse_mmx #Malmö

Ein von AnonyMouse (@anonymouse_mmx) gepostetes Foto am

Hier geht‘s zum Instagram-Profil anonymouse_mmx.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.