Zwei Autos gewonnen 

"Miss Germany" büffelt für den Führerschein

+
Olga Hoffmann aus Münster ist "Miss Germany 2015".

Rust - Die Arzthelferin Olga Hoffmann büffelt nach ihrer Wahl zur "Miss Germany" Verkehrsregeln. Die 23-Jährige will so schnell wie möglich ihren Führerschein machen.

"Ich will so schnell wie möglich den Führerschein machen", sagte sie am Montag der Deutschen Presse-Agentur. "Die Prüfungen waren für Ende März anberaumt. Doch ich drücke jetzt aufs Tempo, damit es schneller geht." Für ihre Wahl zur Schönheitskönigin und bei einer Vorwahl hat sie insgesamt zwei Autos gewonnen. "Ich kann sie leider gar nicht nutzen, weil ich noch nicht fahren darf." Dies wolle sie so schnell wie möglich ändern.

Hoffmann, die in Münster in Nordrhein-Westfalen lebt, war am Wochenende im Europa-Park in Rust bei Freiburg in Baden-Württemberg zur "Miss Germany 2015" gewählt worden. Sie amtiert für ein Jahr.

Gebürtige Ukrainerin ist die neue 'Miss Germany'

So lief die Wahl zur "Miss Germany 2015" - Bilder

Miss Germany 2015
Olga Hoffmann stach ihre Konkurrentinnen aus. © dpa
Miss Germany 2015
Das lässt es sich natürlich gut strahlen. © dpa
Miss Germany 2015
Die 23-Jährige ist MFA. © dpa
Miss Germany 2015
Mode-Enfant-Terrible Harald Glööckler persönlich... © dpa
Miss Germany 2015
... setzte der Gewinnerin das Kröönchen auf. © dpa
Miss Germany 2015
Ein formvollendeter Handkuss vom Schneidermeister. © dpa
Miss Germany 2015
Die Badeanzug-Runde gehört fest zum Ablauf einer Miss-Wahl. © dpa
Miss Germany 2015
Mit Federn am Bürzel sind die Missen gleich noch hübscher. © dpa
Miss Germany 2015
Mit Federn am Bürzel sind die Missen gleich noch hübscher. © dpa
Miss Germany 2015
Mit Federn am Bürzel sind die Missen gleich noch hübscher. © dpa
Miss Germany 2015
Mit Federn am Bürzel sind die Missen gleich noch hübscher. © dpa
Miss Germany 2015
Hach, schön! © dpa
Miss Germany 2015
Von Kopf bis Fuß auf Miss-Wahl eingestellt. © dpa
Miss Germany 2015
Die Kandidatinnen als Nummern-Girls. © dpa
Miss Germany 2015
Jurymitglied Wolfgang Bosbach (CDU) entging kein Detail. © dpa
Miss Germany 2015
Wussten Sie, dass der Politiker eine ebenfalls recht ansehnliche Tochter hat? Das ist sie. Ihr Name ist Viktoria. © dpa
Miss Germany 2015
Scharfe Frauen mal ganz unscharf. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Und dann die Hände zum Himmel... © dpa
Miss Germany 2015
Der Konkurrenzkampf war beinhart. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Gruppenbild mit Damen. © dpa
Miss Germany 2015
Miss Germany 2015 © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.