Heftige Unwetter möglich

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

+
Ein Sprung ins kühle Nass - hier am Ammersee - scheint wieder verlockend

Schluss mit den halben Sachen: Am Sonntag hält der Hochsommer in Deutschland Einzug - und im Süden könnte er bis Pfingsten bleiben! Es drohen aber auch Unwetter.

Berlin - Die Wartezeit war dieses Jahr lang - jetzt legt der Frühsommer aber so richtig los: Am Sonntag werden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Deutschland vielerorts Temperaturen um die 30 Grad Celsius erreicht werden.

Besonders gut dabei sind dann Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit bis zu 33 Grad Celsius. Hier könnte es aber auch zu teils heftigen Gewitter kommen. Hier und da seien auch Hagel, Sturmböen und sogar einzelne Tornados möglich, warnt Dominik Jung, Diplom-Meteorologe von wetter.net.

Bayern, Baden-Württemberg und der Osten können sich ebenfalls über hochsommerliche Temperaturen freuen - ohne große Gewitter fürchten zu müssen. Nur im Norden bleibt es kühler.

Gute Aussichten für Pfingsten - mit einem kleinen Haken

Auch am Montag und Dienstag ist es in weiten Teilen Deutschlands weiter sommerlich warm. In Nordrhein-Westfalen könnten laut Jung mit bis zu 35 Grad Celsius sogar Rekordwerte für Ende Mai erreicht werden.

Auch mit Blick auf das lange Pfingst-Wochenende sei weiter mit schwül-warmem Wetter zu rechnen, meint der Meteorologe. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings: Schauer und Gewitter werden vorerst ein Problem bleiben. Ein Blick auf die amtlichen Unwetterwarnungen lohnt also an diesem Wochenende und auch in der kommenden Woche.

fn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.