Oliver Pochers fieseste Sprüche

Oliver Pocher
1 von 21
"DSDS ist wieder da! Ich hoffe, der letzte Superstar Thomas Godoj kann bis zum Finale zuschauen – bevor ihm der Fernseher weggepfändet wird."
Oliver Pocher
2 von 21
"Unsere neue Dschungel-Königin: Ingrid van Bergen. Oder wie wir sagen: Oma bin Laden."
Oliver Pocher
3 von 21
"Mark Medlock wurde angeblich beim Koksen gefilmt. – Koks ist für ihn die falsche Droge, die ist ja nur für die Schönen und Erfolgreichen."
Oliver Pocher
4 von 21
"Die Sat.1-Mitarbeiter haben momentan nichts zu lachen. Aber das kennen sie ja vom Fun-Freitag." (Pocher über seinen künftigen Arbeitgeber)
Oliver Pocher
5 von 21
"Mich persönlich stört der Bahn-Streik nicht – schlechtes Essen und unfreundlichen Service hab´ ich auch zu Hause." (Pocher war mit TV-Sternchen Monica Ivancan liiert)
Oliver Pocher
6 von 21
"Wenn das Team T-Mobile aufgelöst wird, was heißt das in Zukunft für die Pharma-Unternehmen? Gibt es wieder Tierversuche?"
Oliver Pocher
7 von 21
"Heute ist Neujahr in China. Und es ist das Jahr der Ratte. Das werden sie merken, wenn sie morgen beim Chinesen sind."
Oliver Pocher
8 von 21
"Fußball-Frauen-WM in Deutschland. Als ich das gehört habe, habe ich sofort den schwarz-rot-goldenen BH an das Autodach geklemmt."
Oliver Pocher
9 von 21
"Ich hab' Uschi Glas ja gesehen beim Klitschko-Kampf, ich durfte ja auch vor Ort sein. Sie hat zugeguckt, wie zwei Männer sich prügeln – und ihr Sohn ist nicht dabei. Eine ganz neue Situation für sie."

Köln - Lästermaul Oliver Pocher: Seine fiesesten Sprüche.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Massive Unwetterfront bremst Flugzeuge, Bahn und Autos aus
Nach der Hitze kommt der Knall: Gewitter und Sturmböen behindern den Verkehr auf Deutschlands Straßen und Schienen …
Massive Unwetterfront bremst Flugzeuge, Bahn und Autos aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.