Großbrand in Moers

Lagerhalle steht in Flammen - Lidl-Filiale evakuiert

+
In Moers steht eine Lagerhalle in Flammen. Eine Lidl-Filiale in unmittelbarer Nähe musste evakuiert werden.

In Moers (Nordrhein-Westfalen) stand am Freitag eine Lagerhalle in Flammen. Eine Lidl-Filiale in unmittelbarer Nähe musste evakuiert werden.

Moers - Eine Lagerhalle in der nordrhein-westfälischen Stadt Moers stand am Freitagvormittag in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, um den Großbrand zu löschen.

In dem Komplex sollen sich laut Feuerwehr zwei Unternehmen befinden, darunter ein Reifenhandel. „Durch die Reifen kam es zu einer sehr starken Rauchentwicklung“, sagte ein Sprecher. Wie RP-Online soll sich ein Retter leichte Verletzungen zugezogen haben.

Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Polizei geht aber davon aus, dass das Feuer in den Räumen eines Sprühfolien-Onlineversandes entstanden ist und anschließend auf den Reifenhandel übergegriffen hat.

Feuerwehrkräfte bekämpfen einen Brand einer Gewerbehalle in Moers.

Großbrand in Moers: Lidl-Filiale evakuiert

Eine Lidl-Filiale, die sich in unmittelbarer Nähe befindet, wurde evakuiert. Verletzt wurde niemand, lediglich die Anlieferhalle des Discounters soll Schaden genommen haben.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden auch der Moerser Bahnhof und die umliegenden Straßen gesperrt. Darüber hinaus forderte die Feuerwehr die Anwohner auf, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Video: Großbrand in Reifenfabrik in Moers

In Rheinland-Pfalz kam es in der Nacht zum Freitag zu einem verheerenden Brand in einem Mehrfamilienhaus. Fünf Menschen kamen dabei ums Leben.

sk/Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.