Beeindruckende Aufnahmen

Chinesische Forscher rätseln über merkwürdiges Objekt auf dem Mond

Der zunehmende Mond steht am Nachthimmel über Ostwestfalen
+
Entdeckung auf der „dunklen Seite“ des Mondes: Chinesischen Forschern ist die Aufnahme eines geheimnisvollen Objektes gelungen.

Eine chinesische Mission will den Mond genauer erkunden. Der dazu eingesetzte Rover hat jetzt unheimliche Bilder gemacht.

Stuttgart - Die Wissenschaft arbeitet gerne mit anschaulichen Vergleichen. Beispielsweise, dass der Weltraum besser erforscht ist, als der Grund unserer Ozeane. Im All gibt es aber durchaus Objekte, über die noch nicht viel bekannt ist. Ein Beispiel sieht der Mensch bei guten Sichtverhältnissen jede Nacht am Himmel: den Mond.
BW24* erklärt hier, was es mit einer „geheimnisvollen Hütte“ auf der Rückseite des Mondes auf sich hat.

Entdeckt wurde das Objekt durch einen Rover der chinesischen Raumfahrtbehörde, die den Erdtrabanten befährt und genau untersucht. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.