Monsterspinnen und Castelbajac - Bilder vom Lichterfest in Lyon

Lichterfest in Lyon
1 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
2 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
3 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
4 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
5 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
6 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
7 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
8 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.
Lichterfest in Lyon
9 von 24
Die Installationen beim Fest der Lichter in Lyon leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks.

Lyon - Blumen, die bis in den Himmel zu wachsen scheinen oder Riesen-Insekten, die aus Häuserfassaden schlüpfen: Noch bis Montag ist Lyon wieder beim Fest der Lichter ein digitales Fantasialand.

Künstler, Regisseure und Grafik-Designer verwandeln die Rhône-Metropole in ein Lichtermeer. Auch Modeschöpfer Jean-Charles de Castelbajac (64) hat sich für das am Freitag eröffnete Spektakel einen Lichternebel für den Innenhof des Rathauses ausgedacht. Die Installationen leuchten dieses Jahr auf etwa 80 Monumenten - Kirchen, Museen, Brücken oder in Parks. Auf der Fassade des Museums für Schöne Künste kämpft ein Prinz gegen Monsterspinnen.

Das etwa 2,6 Millionen Euro teure Fest der Lichter („fête des lumières“) - ursprünglich religiös und zu Ehren der Jungfrau Maria - ist zu einem Event in der französischen Stadt geworden, das jedes Jahr etwa vier Millionen Menschen anzieht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Friederike fegt mit Orkanböen über die Region - Leserbilder
Sturm Friederike fegte am Donnerstag über die Region. Unsere Leser aus Nordhessen und Südniedersachsen haben uns viele …
Friederike fegt mit Orkanböen über die Region - Leserbilder
Hurtigruten: Neues Expeditionsschiff in die Antarktis - Reportage im ZDF
Das im Bau befindliche neue Expeditionsschiff "Roald Amundsen" von Hurtigruten wird 2018/19 in der Antarktis unterwegs …
Hurtigruten: Neues Expeditionsschiff in die Antarktis - Reportage im ZDF