Fieser Angriff

Mann wird plötzlich auf offener Straße attackiert - Polizei sucht Täter

+
Der Hanauer ist aus dem Nichts angegriffen worden.

Ein Mann geht nichtsahnend eine Straße entlang. Aus dem Nichts greift ihn plötzlich ein Unbekannter an.

Mühlheim - Ein Fußgänger ist am frühen Sonntag in Begleitung an der Industriestraße in Mühlheim unterwegs gewesen und dort unvermittelt von einem Unbekannten geschlagen worden, berichtet op-online.de

Kurz nach 2 Uhr gingen der 38-Jährige, eine 64-Jährige und ein 72-Jähriger in Höhe der Hausnummer 16 an einer Gruppe bestehend aus zwei Männern und zwei Frauen vorbei.

Attacke in Mühlheim: Polizei sucht nach Angreifer

Plötzlich schlug der schmal gebaute und offensichtlich alkoholisierte Täter den 38-Jährigen aus Hanau zu Boden. Die drei anderen Unbekannten haben wohl versucht, ihn zurückzuhalten. Anschließend entfernten sich die vier Personen in Richtung Dieselstraße.

Darunter war laut Polizei eine dunkelhäutige Frau, eine mit hellem Teint und langen Haaren sowie ein kräftiger Mann. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 06108/6000-0. (chw)

Lesen Sie auch:

In Frankfurt Bornheim will Mann einer jungen Frau helfen, die von drei Männern belästigt wird - dann wird er selbst zum Opfer. Darüber berichtet fnp.de*

Bei einem tödlichen Unfall auf der B454 bei Stadtallendorf kommt ein 53-Jähriger ums Leben. Zwei weitere Menschen werden schwerst verletzt, die B454 ist vollgesperrt, berichte op-online.de*.

Ein Radfahrer überquert trotz geschlossener Schranke einen Bahnübergang im hessischen Eppertshausen. Plötzlich rast ein Zug auf ihn zu.*

Unangemessene Polizeigewalt gegen Jugendliche? Tourette-Kranker in Todesangst.*

Eine junge Mutter verlässt ihren Freund - und dieser dreht daraufhin durch. Er zündet das Haus der 28-Jährigen in Waldeck an.*

Ein Lkw-Fahrer will sich in Bad Hersfeld nur schnell nach einer Zigarettenpackung bücken - und löst so einen schweren Unfall aus.*

*op-online.de und fnp.de* sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.