Rezept-Idee

Gemütlich in den Herbst mit Nougat-Frischkäse-Muffins

+
Sie schmecken nicht nur gut, sondern duften auch besonders herrlich: die Nougat-Frischkäse-Muffins von der Bloggerin "Nordhessin".

Unserer Foodbloggerin Ivonne Rode alias "Nordhessin" schmeckt der schnelle Wechsel von Sommer zu Herbst so gar nicht. Mit diesem Rezept kann man es sich trotzdem gemütlich machen.

Hallo, liebe Leser, brrrrrr, ist das plötzlich ungemütlich draußen! Ich bin ja eigentlich ein totales Herbstkind: die bunten Blätter, es wird kühler, gemütlich abends auf dem Sofa sitzen mit einem heilen Kakao - genau das finde ich fantastisch.

Im Moment habe ich allerdings das Gefühl, wir wechseln von Sommer auf Herbst in Sekunden und ich kann mich nicht entscheiden, ob ich nun schwitze oder friere.

So langsam komme ich dann auch in so ein Alter, wo ich denke: Früher war das aber anders. Dahin kommen wir wohl alle früher oder später.

Wenn es aber nun schon so ungemütlich ist, wenn wir aus dem Fenster schauen, dachte ich mir auch: der nächste Backtipp muss etwas sein, was schon im Ofen gut duftet. Nicht, dass meine sonstigen Sachen das nicht auch tun! Aber es gibt ja durchaus Zutaten, die den „Gemütlichkeitsfaktor“ unterstreichen. Im Fall heute ist das Nougat, denn wir machen leckere Nougat-Frischkäse-Muffins.

Mehr Rezepte unserer Foodbloggerin Ivonne Rode alias "Nordhessin" in unserem Spezial.

Zutaten

Ihr braucht: 

  • Muffin Papierförmchen (ca. 14)
  • Ein Muffin-Backblech
Die Zutaten

Für den Teig:

  • 2 Eier (Größe L)
  • 100g Zucker
  • 150g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100g Frischkäse
  • 150g Nuss-Nougat (oder Nutella)
  • 70g weiche Butter
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • evtl. einen Schwapp Milch

Für die Dekoration:

  • etwas weiße Schokolade
  • Krokant

Zubereitung

Schritt 1: Stellt euren Ofen auf 170 Grad und lasst ihn vorheizen. Ihr könnt jetzt auch schon die Papierförmchen in die Ausbuchtungen des Muffins-Backblechs stellen.

Schritt 2: Gebt die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker und Nuss-Nougat in eure Küchenmaschine und lasst alles schaumig rühren.

Ist das passiert, kommen die Eier hinzu. Lasst diese auch gut unterrühren.

Schritt 3: Gebt jetzt den Frischkäse zum Teig. Während der Teig rührt könnt ihr jetzt schon das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Mischung gebt ihr nun löffelweise hinzu. Sollte euch der Teig zu Fest sein, könntet ihr jetzt noch einen Schwapp Milch hinzugeben.

Frisch aus dem Ofen - guten Appetit!

Schritt 4: Nehmt jetzt das Muffin-Backblech und gefüllt eure Förmchen. Ihr könnt die Formen relativ hoch befüllen, der Teig geht nicht extrem auf.

Jetzt geht das Blech für ca. 15 Min. in den Ofen.

Schritt 5: Nach dem Backen, lasst ihr die Muffins auskühlen, anschließend könnt ihr sie noch mit geschmolzener Schokolade und Krokant verzieren.

Lasst es euch schmecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.