„Mugly“ ist der hässlichste Hund der Welt

+
Sein Frauchen liebt ihn trotz seines Aussehens: Mugly ist der hässlichste Hund der Welt

Petaluma - Ein spindeldürrer und haarloser Hund aus England ist am Freitagabend (Ortszeit) in Kalifornien zum „hässlichsten Hund der Welt“ gekürt worden.

Das acht Jahre alte Tier aus der Rasse der „Chinesischen Schopfhunde“ setzte sich beim 24. Wettbewerb in Petaluma nördlich von San Francisco gegen mehr als zwei Dutzend ebenfalls wenig ansehnliche Mitwettbewerber durch. „Mugly“ hat nur eine lange Augenbrauensträhne im sonst haarlosen Gesicht.

Frauchen Bev Nicholson strahlte vor Freude: „In meinen Augen ist er von innen und außen wunderschön“, sagte die Engländerin. Auch in seiner Heimat hatte „Mugly“ bereits den Preis als hässlichster Hund geholt. Für seinen großen US-Auftritt wurde das dürre Tier zudem mit einem kleinen Zylinder und einem Pailletten-Umhang ausgestattet. Der Einsatz wurde mit einer Prämie von umgerechnet 1000 Euro und einem Pokal belohnt.

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.