Mutter und Kleinkind tot in Wohnung gefunden

Saarbrücken - Eine 36-jährige Frau und ihr zweijähriger Sohn sind tot in ihrer Saarbrücker Wohnung gefunden worden. Sie haben dort offenbar schon seit längerer Zeit gelegen.

Einsatzkräfte hatten am Dienstag die Tür zu der Wohnung aufgebrochen, nachdem Mietern der beißende Verwesungsgeruch aufgefallen war, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die beiden Leichen hatten dort offenbar schon seit einiger Zeit gelegen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Mutter ihr Kind und anschließend sich selbst getötet hat. Spuren von Gewalt seien an den Körpern zunächst nicht erkennbar gewesen. Die Toten sollten noch am Mittwoch obduziert werden. Mit ersten Ergebnissen sei jedoch frühestens am Donnerstag zu rechnen.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.