Polizei ermittelt

Mysteriöser Unfall: Bus kracht rückwärts gegen Hauswand

In Bielefeld ist ein Bus rückwärts gegen eine Hauswand gerollt (Symbolbild).  
+
In Bielefeld ist ein Bus rückwärts gegen eine Hauswand gerollt (Symbolbild).  

In Ostwestfalen-Lippe ist ein Linienbus bei einem Unfall rückwärts gegen eine Hauswand gerollt. Der Vorfall wirft noch viele Fragen auf. 

Bielefeld – Ein rätselhafter Unfall in NRW wirft derzeit viele Fragen auf. Am Donnerstagmorgen war in Bielefeld ein Bus rückwärts über eine vierspurige Straße gerollt und mit voller Wucht gegen eine Hauswand gekracht. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich keine Personen in dem Fahrzeug. Doch der Aufprall war so heftig, dass hoher Sachschaden erstand. Die Polizei hat nun mit dem Busfahrer gesprochen. Weitere Einzelheiten zu dem Busunfall in Bielefeld finden Sie beiden Kollegen von owl24.de*. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.