Hautreizungen vermeiden

Nach Beinrasur keine Cremes mit Harnstoff auftragen

Damit es nach der Beinrasur nicht zu Hautreizungen kommt, benutzen Frauen am besten eine harnstofffreie Lotion. Foto: dpa-infocom

Ob im kurzen Sommerkleid oder im Bikini - an warmen Tagen kommen Frauen kaum darum herum, ihre Beine zu zeigen. Damit die Haut nach der Rasur makellos bleibt, darf die richtige Pflege nicht fehlen. Es lohnt ein Blick auf die Inhaltsstoffe.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Im Sommer sollen die Beine schön glatt sein, finden viele Frauen. Auf die Haarentfernung reagiert die Haut aber manchmal gereizt.

Die "Apotheken Umschau" (Ausgabe A7/2017) empfiehlt, nach dem Enthaaren duftstoff- und konservierungsmittelfreie Lotionen mit Aloe vera aufzutragen. Auf enge Kleidung verzichtet man besser - genauso wie auf harnstoffhaltige Cremes. Diese brennen manchmal auf frisch rasierter Haut.

Hat sich eine Stelle entzündet, sollte man das nicht selbst behandeln, sondern zu einem Arzt gehen, raten die Apotheker.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.