NRW

Neben Mädchen gesetzt und begrabscht – Perverser von Polizei gesucht

Poizist mit Polizeiauto
+
Die Polizei ermittelt nach einer Belästigung eines jungen Mädchens.

Eine Jugendliche wurde auf offener Straße von einem Mann belästigt. Jetzt ermittelt die Polizei.

Ein Belästigungs-Vorfall beschäftigt derzeit die Polizei in Bocholt*. Dort wurde am späten Nachmittag eine Jugendliche von einem Mann belästigt. Nachdem sich das Mädchen auf eine Bank in der Stadt nahe Münster* gesetzt hatte, nahm der Unbekannte neben ihr Platz.

Der Mann fing plötzlich an, die Jugendliche unsittlich zu berühren. Als sie wehren wollte, hielt der Täter die junge Frau fest, wodurch sie stürzte. Das Mädchen konnte sich durch einen Tritt befreien und wollte flüchten – doch der Mann folgte seinem Opfer in Bocholt*. Wie es danach weiterging, lesen Sie bei msl24.de*. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.