Erfahrung bei Konkurrenz

Neuer Entwicklungschef von Curevac war früher bei Astrazeneca

Das Logo des biopharmazeutischen Unternehmens Curevac ist am Eingang des Firmensitzes in Tübingen angebracht.
+
In der Führungsriege von Curevac tut sich etwas.

Das Tübinger Unternehmen Curevac verkündete kürzlich einen Neuzugang in der Führungsetage. Dieser hat eine Vergangenheit beim Konkurrenten Astrazeneca.

Tübingen - Ab dem 1. August wird Klaus Edvardsen, ehemals Senior Vice President bei Astrazeneca, die Position des Chief Development Officer (CDO) bei Curevac einnehmen. Dort soll er sein weitreichendes Wissen und seine Expertise in der Forschung einbringen und den Weg Curevacs von einem forschungsorientierten Biotechnologie- hin zu einem biopharmazeutischen Unternehmen ebnen. Vor der Corona-Pandemie arbeitete Curevac intensiv an mRNA-basierten Krebstherapien - Edvardsens Spezialgebiet. Wie BW24* berichtet, arbeitete der neue Entwicklungschef von Curevac früher für Astrazeneca.

Der Tübinger Impfstoff von Curevac: Entwicklung, Produktion, Wirkungsweise (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.