Laher Teich

Drama in Niedersachsen: Zwei Kinder ertrinken in Baggersee in Hannover

 In Hannover (Niedersachsen) sind zwei Kinder in einem Baggersee ertrunken. (Symbolbild)
+
In Hannover (Niedersachsen) sind zwei Kinder in einem Baggersee ertrunken. (Symbolbild)

In Hannover (Niedersachsen) sind zwei Jungen im Alter von 8 und 9 Jahren in einem Baggersee ertrunken.

Hannover - Nach Angaben der „Hannoversche Allgemeinen“ sind zwei Kinder in einem Baggersee in Hannover ertrunken. Alarmierte Taucher konnten nur noch die Leichen der beiden 8 und 9 Jahre alten Jungen bergen. Laut eines Sprechers der Feuerwehr hatten Zeugen zunächst beobachtet, wie die beiden Kinder mit hochgekrempelten Hosen nach einem ins Wasser gefallenen Ball gesucht hätten.

Nach Informationen der „Hannoversche Allgemeinen“ habe ein 10-jähriges Mädchen nach dem Verschwinden der Jungen Hilfe in einer nahe gelegenen Flüchtlingsunterkunft geholt. Als die Rettungskräfte eintrafen, lagen nach Angaben des Feuerwehrsprechers zufolge nur noch Schuhe und Jacken der Kinder am Ufer. Ein Notfallseelsorger ist vor Ort. (Luisa Ebbrecht)

Wir berichten an dieser Stelle weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.