Hundeshow

Olly plumpst und die Zuschauer schmelzen dahin

Plumps: Olly fällt bei der Hundeshow auf die Nase. Aber keine Sorge, er steht wieder auf!

Birmingham - So schön auf die Schnauze fallen kann nicht jeder: Mit seiner spektakulären Nasen-Landung ist der kleine Rettungshund „Olly“ zum Internet-Star geworden.

Bei einem Hürden-Lauf auf der traditionsreichen „Crufts“-Hundeshow im britischen Birmingham am Wochenende war der Jack Russell Terrier „Olly“ so aufgeregt, dass er sich beim Sprung über ein Hindernis grandios verschätzte, die Stange mitriss und eine beeindruckende Bruchlandung hinlegte. Völlig ungerührt setzte „Olly“ seinen wilden Lauf fort, gebannt verfolgt vom hörbar erleichterten Publikum.

„Olly ist zwar ein bisschen verrückt, aber dafür lieben ihn alle“, sagte seine Besitzerin Karen Parker (41) in einem britischen Radio-Interview. Den ersten Preis der Hundeshow bekam zwar ein perfekt gestriegelter Cocker Spaniel. Doch dafür gewann „Olly“ die Herzen der Internetnutzer. Das YouTube-Video mit seiner Performance wurde bis Donnerstag bereits über sieben Millionen Mal angesehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.