Orkan in Norddeutschland

Sturmflut setzt Hamburg unter Wasser - Bilder

Sturmflut in Hamburg
1 von 5
In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. In Hamburg wurden Teile der Stadt und des Fischmarkts überflutet. Verletzte gab es dort nach ersten Erkenntnissen nicht.
Sturmflut in Hamburg
2 von 5
In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. In Hamburg wurden Teile der Stadt und des Fischmarkts überflutet. Verletzte gab es dort nach ersten Erkenntnissen nicht.
Sturmflut in Hamburg
3 von 5
In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. In Hamburg wurden Teile der Stadt und des Fischmarkts überflutet. Verletzte gab es dort nach ersten Erkenntnissen nicht.
Sturmflut in Hamburg
4 von 5
In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. In Hamburg wurden Teile der Stadt und des Fischmarkts überflutet. Verletzte gab es dort nach ersten Erkenntnissen nicht.
Sturmflut in Hamburg
5 von 5
In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. In Hamburg wurden Teile der Stadt und des Fischmarkts überflutet. Verletzte gab es dort nach ersten Erkenntnissen nicht.

Hamburg - In Norddeutschland enden die Weihnachtsfeiertage stürmisch: Ein Orkan wütet an der Küste, eine Sturmflut überspült Straßen in Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder
Nach dem Erdbeben auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia haben Helfer mehrere Kinder aus den Trümmern eingestürzter …
Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Ein Auto ist in Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren und hat einen Menschen getötet.
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen