Pailletten im Alltag nur dosiert einsetzen

Eine Kombination für den Alltag: ein Oberteil mit Pailletten in hellem Ton. Dazu schlichte Kleidung. Foto: Heine

Kleidungsstücke mit Pailletten wirken schnell sehr glamourös. Deshalb dürfen sie im Alltag und im Job nur dosiert zum Einsatz kommen, rät Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach.

Offenbach (dpa/tmn) - Mit Pailletten sollte man sich im Alltag zurückhalten. Stilberaterin Silke Gerloff: "Vereinzelte Pailletten hier und da in Strick eingewebt gehen immer."

Auch als kleine Bordüre am Ausschnitt, zum Beispiel bei Blusen, können Stücke mit Pailletten auch noch für das Outfit im Büro herhalten.

Ist das Stück über und über mit Pailletten besetzt, kommt es für den Job nicht infrage. Im Alltag lässt es sich aber tragen - wenn man es mit schlichter Kleidung kombiniert. "Generell gilt: Je auffälliger das Pailletten-Teil, desto schlichter und alltäglicher müssen die dazu kombinierten Teile sein, damit es alltagstauglich bleibt."

Wichtig ist, keinen oder nur wenig Schmuck zusätzlich zu tragen. Bei der Farbe verzichtet man am besten auf Schwarz - das wirkt noch festlicher. Besser sind hellere Neutraltöne, etwa Sand, Kupfer oder Oliv. "Bei Kombiteilen zum Beispiel bewusst Kontraste setzen durch derbere Partner wie Boots, Lederjacke, Jeans: Dadurch wird das Glamouröse der Pailletten etwas gebrochen."

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.