„Wie aus den Looney Toons!“

Clip sorgt für viele Lacher: Amazon-Bote will Sendung ausliefern - und leistet sich Fauxpas

Ein Amazon-Mitarbeiter vergisst bei seiner Auslieferung ein wichtiges Detail.
+
Ein Amazon-Mitarbeiter vergisst bei seiner Auslieferung ein wichtiges Detail.

Eine Kamera hat einen Amazon-Mitarbeiter gefilmt, der eigentlich nur ein Paket ausliefern wollte. Doch dabei hat er ein entscheidendes Detail vergessen.

  • Ein Amazon-Mitarbeiter wurde bei der Auslieferung eines Pakets gefilmt.
  • Dabei vergaß der Mann ein wichtiges Detail.
  • Am Ende wird aus der Auslieferung ein echtes Rennen.

Oh je - seinen Start in die Woche hatte sich ein Mitarbeiter von Amazon wohl ein wenig anders vorgestellt: Die Sicherheitskamera eines Wohnhauses filmte einen Mann, der gerade ein Paket ausliefert. Doch die Aktion ging gründlich nach hinten los - im wahrsten Sinne des Wortes.

Kamera filmt Paketauslieferung vor Haustür - Aktion geht gründlich nach hinten los

Den Vorfall, den einige vielleicht auch schlicht als „typischen Montag“ bezeichnet würden, hat ein User auf reddit.com geteilt. Er veröffentlichte die Aufnahmen einer Kamera, die an einem Wohnhaus befestigt wurde und eine zunächst harmlose Paketauslieferung aufgenommen hatte. Die Aufnahmen sind auf den 13. April datiert, einen Montag.

Zugegeben: Die ersten paar Sekunden scheint die Welt auf dem Video auch tatsächlich noch in Ordnung. Ein Lieferwagen fährt langsam rückwärts auf der Straße ins Blickfeld der Kamera, während kurz darauf ein Mitarbeiter von Amazon mit einem Paket in der Hand die Einfahrt entlanggelaufen kommt.

Sicherheitskamera filmt Amazon-Mitarbeiter: Auslieferung wird zum Sprint-Wettbewerb

Doch ab diesem Augenblick wird spätestens klar, dass die Lieferung etwas mehr Arbeitsaufwand des Mitarbeiters benötigen wird als geplant. Denn während der Mann im Vordergrund seelenruhig sein Paket abstellt und zurück zur Straße schlendert, hört der Lieferwagen im Hintergrund einfach nicht das Rollen auf - samt offener Tür und zunehmender Geschwindigkeit. 

Das Gute an der Sache: Der Mann bemerkt selbstverständlich den fliehenden Wagen. Das Schlechte: Leider etwas spät. Denn als der Amazon-Mitarbeiter aus dem Blickfeld der Kamera verschwindet, dauert es einige Sekunden, bis man ihn plötzlich hinter dem Wagen herflitzen sieht. Wie das Spektakel am Ende ausgeht, nimmt die Kamera leider nicht mehr auf.

Amazon delivery drivers got a bit too much on their mind these days... from r/funny

Amazon-Video sorgt für gemischte Reaktionen: „Wie aus den Looney Toons!“

Bei einem derartigen Missgeschick lassen selbstverständlich auch zahlreiche Kommentare nicht lange auf sich warten. „Ich habe es angeschaut und eigentlich nur auf sein Rennen gewartet - und es sieht aus... wie aus Looney Toons!“, fasst ein User das Geschehen zusammen und vergleicht es damit mit einer bekannten Trickserie. „Je öfter ich es anschaue, desto lustiger wird es“, kommentiert ein anderer. Einige sprachen dem Mitarbeiter aber auch ihr Mitgefühl aus und hofften, dass er seinen Wagen noch rechtzeitig erreicht hat. Damit es am Ende eben nur eine „Dieses eine Mal, als ich fast den Firmenwagen geschrottet hätte“-Geschichte wird.

Doch gibt es beim Amazon bald keine Lieferungen mehr wegen Corona? In Frankreich hat ein Gerichtsurteil bereits drastische Folgen. 

Auch auf Facebook ging ein Video viral, auf dem eineFrau den Gehsteig vor ihrem Haus saugt. Schnell sorgte die Aktion für Spott. Bis sich die Frau persönlich zu Wort meldete. Vom Gehsteig aus zu sehen war auch dieser skurrile Hilferuf einer 93-Jährigen, der viel Mitgefühl auslöste.

Ein Paketzusteller hat mit einer rigorosen Aktion für Kopfschütteln gesorgt. Kenn man den Inhalt des Pakets, wird der Frust des Empfängers noch verständlicher.

nz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.